0

Sächsischer Pfarrertag zu »Kirche und Politik«

epd
  • Artikel empfehlen:
Gemeinschaft um das Kreuz
© Hajo Rebers/pixelio.de

Mit dem Verhältnis von Kirche und Politik beschäftigt sich am Donnerstag, 21. September, der sächsische Pfarrertag 2017 in Leipzig. Dazu wird auch Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich erwartet, wie die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am Donnerstag in Dresden mitteilte. In seinem Grußwort auf der Tagung in der Nikolaikirche wird der CDU-Politiker demnach die Frage »Wie politisch soll, darf und kann Kirche heute (noch) sein?« behandeln. Es werden rund 700 aktive Pfarrerinnen und Pfarrer sowie interessierte Ruheständler erwartet.

Eröffnen werden den Pfarrertag den Angaben zufolge der Leipziger Superintendent Martin Henker und Oberlandeskirchenrat Dietrich Bauer. Nach Tillich werden auch die ehemalige sächsische Landtags- und Bundestagsabgeordnete der Grünen, Antje Hermenau, und der Dresdner Theologe Christian Schwarke zum Thema »Das politische Mandat der Kirche« sprechen. Seinen Abschluss findet der Pfarrertag mit einem Gottesdienst in der Leipziger Thomaskirche. Die Predigt hält Landesbischof Carsten Rentzing.

Der sächsische Pfarrertag wird der Landeskirche zufolge seit 2007 alle zwei Jahre in einer anderen Stadt ausgerichtet, in diesem Jahr zum fünften Mal. Die Tagung sei eine der wichtigsten Möglichkeiten für den Landesbischof, mit den Pfarrerinnen und Pfarrern in Kontakt zu treten, hieß es. In der Mittagspause werde es daher Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen geben.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Sächsischer Pfarrertag zu »Kirche und Politik«
Umfrage
Wie wichtig sind Ihnen Ihre persönlichen Daten?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Orgelkonzert
  • Dom St. Marien
  • , – Bautzen
  • Mittagsmusik
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Gemeinsames Kochen und Mittagessen
  • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Kapitän der #Lifeline – Claus-Peter Reisch aus Dresden – darf vorerst aus Malta ausreisen, um seine kranke Mutt… https://t.co/OCmpE0KY8J
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Zwickau erinnert kurz vor dem #NSUProzess an die Opfer. Die Täter hatten zuletzt in Zwickau gewohnt, das Wohnaus… https://t.co/vjo2xHKmU6
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bei der #EKBO wirds immer #digitaler: https://t.co/CVJQpjMjVJ @pfarr_mensch
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Inklusion: Heiß diskutiert, hoch angepriesen aber zu schlecht umgesetzt? Unser Thema im neuen #SONNTAG https://t.co/wMYwYnIyyp
vor 19 Tagen