0

Schumann-Fest in Zwickau startet am Donnerstag

epd
  • Artikel empfehlen:
Robert Schumann
© Wikipedia

Zwickau steht ab diesem Donnerstag wieder ganz im Zeichen seines berühmten Sohnes Robert Schumann (1810–1856). Dann beginnt zu Ehren des bedeutenden Vertreters der Romantik das diesjährige Schumann-Fest, wie die Zwickauer Stadtverwaltung am Montag mitteilte. Bis zum 10. Juni stehen dabei zahlreiche Konzerte, Lesungen und Führungen auf dem Programm.

Mit Bezug auf das diesjährige 900-jährige Stadtjubiläum steht das Schumann-Fest 2018 den Angaben nach unter dem Motto »Geliebte Heimat«. Zu den Höhepunkten zählen demnach ein Lichterfest am 8. Juni und ein erstmals ausgerichteter internationaler Robert-Schumann-Chorwettbewerb mit 17 Teilnehmer-Ensembles aus europäischen Ländern, aber auch aus China, den USA und Indonesien, hieß es weiter. Zu den prominenten Gästen zählt unter anderem Stargeigerin Alina Pogostkina.

Robert Schumann wurde am 8. Juni 1810 in Zwickau geboren und verbrachte dort Kindheit und Schulzeit. 1828 verließ er den Angaben nach die Stadt, kehrte jedoch noch häufig und zum Teil für mehrere Monate zurück. In seinem Geburtshaus ist heute das Schumann-Museum untergebracht. Bereits 1847 gab es demnach bereits das erste Schumann-Fest in Zwickau, an dem der Komponist und seine Frau Clara Schumann (1819–1896) noch selbst teilnahmen.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Musikalischer Abend
  • Lutherkirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Seniorentreff
  • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Herbsttagung der #Synode der @evlks geht heute zu Ende. Lesen Sie bei uns erste News zu Beschlüssen und Themen… https://t.co/6vuPGCFLm9
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Meißen trauert um seinen Domkantor: Kirchenmusiker Jörg #Bräunig starb im Alter von nur 49 Jahren https://t.co/xvU8WuYwU4
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischöfin #Junkermann wechselt an die @UniLeipzig https://t.co/yTPrXb6RFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Streit um Zukunft der #Stasi-Akten: Die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit brauche keinen »Generalsekretä… https://t.co/0k7k2jCLSC
vor 3 Tagen