0

Schumann-Fest in Zwickau startet am Donnerstag

epd
  • Artikel empfehlen:
Robert Schumann
© Wikipedia

Zwickau steht ab diesem Donnerstag wieder ganz im Zeichen seines berühmten Sohnes Robert Schumann (1810–1856). Dann beginnt zu Ehren des bedeutenden Vertreters der Romantik das diesjährige Schumann-Fest, wie die Zwickauer Stadtverwaltung am Montag mitteilte. Bis zum 10. Juni stehen dabei zahlreiche Konzerte, Lesungen und Führungen auf dem Programm.

Mit Bezug auf das diesjährige 900-jährige Stadtjubiläum steht das Schumann-Fest 2018 den Angaben nach unter dem Motto »Geliebte Heimat«. Zu den Höhepunkten zählen demnach ein Lichterfest am 8. Juni und ein erstmals ausgerichteter internationaler Robert-Schumann-Chorwettbewerb mit 17 Teilnehmer-Ensembles aus europäischen Ländern, aber auch aus China, den USA und Indonesien, hieß es weiter. Zu den prominenten Gästen zählt unter anderem Stargeigerin Alina Pogostkina.

Robert Schumann wurde am 8. Juni 1810 in Zwickau geboren und verbrachte dort Kindheit und Schulzeit. 1828 verließ er den Angaben nach die Stadt, kehrte jedoch noch häufig und zum Teil für mehrere Monate zurück. In seinem Geburtshaus ist heute das Schumann-Museum untergebracht. Bereits 1847 gab es demnach bereits das erste Schumann-Fest in Zwickau, an dem der Komponist und seine Frau Clara Schumann (1819–1896) noch selbst teilnahmen.

Umfrage
Sollten Kirchgemeinden Raum für Wahldebatten bieten?
Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage.
Diese Abfrage soll vor automatischen SPAM-Einträgen schützen.
* Pflichtfelder

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Annaberg-Buchholz
  • Konzert
  • Annenkirche
  • , – Dresden
  • Musikalischer Gottesdienst
  • Schlosskirche Lockwitz
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wenig erfreut: Katholische Bischöfe wenig erfreut über Frauenprotest für #Gleichberechtigung - bis Samstag lassen… https://t.co/iGRr0a0FgL
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der niederländische #Dirigent und Musiker Ton #Koopman ist neuer Präsident des #Bach-Archivs in @StadtLeipzig – https://t.co/MVD3GTsA5b
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der niederländische Dirigent und Musiker Ton #Koopman ist neuer Präsident der Stiftung Bach-Archiv Leipzig. Koopman… https://t.co/Kc1mqwLShc
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Leipziger Polizeiseelsorger Stephan #Bickhardt wird neuer Direktor der Evangelischen Akademie #Meißen… https://t.co/sm7V0bzS5V
vor 5 Tagen