0

Sorbische Reiterprozessionen verkünden Osterbotschaft

epd
  • Artikel empfehlen:
Osterreiter Wittichenau Ostern
Osterreiter der Wittichenauer Prozession. © A. Kirschke

In der sächsischen Oberlausitz haben am Sonntag die sorbischen Osterreiter wieder Tausende Schaulustige angezogen. Die Routen der insgesamt rund 1.500 Reiter führten wie in jedem Jahr am Ostersonntag entlang der Straßen zwischen den sorbisch geprägten Dörfern. Traditionell verkünden sie bei den insgesamt neun Osterreitprozessionen die Botschaft von der Auferstehung Jesu.  Eine Prozession startete auch in der Stadt Bautzen.

Die meist sorbischen Reiter mit schwarzem Zylinder, Gehrock und weißen Handschuhe sollten fast den gesamten Tag unterwegs sein. Singend und betend bringen sie traditionell auf ihren festlich geschmückten Pferden die Osterbotschaft unter die Menschen. Der Brauch ist bis heute nur Männern vorbehalten.

Am Nachmittag bis in den frühen Abend wollten sie an ihren Ausgangspunkt – darunter Ralbitz, Wittichenau, Radibor, Nebelschütz und Crostwitz – zurückreiten. Das jahrhundertealte Osterreiten gilt heute als ein öffentliches Bekenntnis zum Christentum.

Bereits Ende des 15. Jahrhunderts wurden zwischen Hoyerswerda und Wittichenau Reiterprozessionen veranstaltet. Die Wurzeln dieses Brauchs reichen wahrscheinlich bis in vorchristliche Zeiten zurück. Durch Feldumritte glaubte man, die jungen Saaten vor der Missgunst des Bösen schützen zu können. Unter dem Einfluss des Christentums wandelten sich die Ritte wohl in christliche Prozessionen.

Internet:
www.bistum-dresden-meissen.de
www.osterreiten.com

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 18.04.2019 Artikel drucken
Umfrage
Sollen Glocken mit Nazi-Inschriften weiterhin läuten?
Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage.
Diese Abfrage soll vor automatischen SPAM-Einträgen schützen.
* Pflichtfelder

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Weischlitz
  • Orgelkonzert
  • Salvatorkirche Kürbitz
  • , – Bad Schandau
  • Konzert
  • St. Johanniskirche
  • , – Leipzig
  • Vortrag und Gespräch
  • Missionswerk
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Urteil gefallen: Mehr als neun Jahre Haft für Syrer, der vor einem Jahr einen Chemnitzer tötete. #Chemnitz https://t.co/32XNO3I3zj
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsamer Block von Kirche, Diakonie und Caritas bei der #unteilbar Demonstration am Sonnabend in #Dresden @evlks… https://t.co/dtAxhqym3t
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Wir begrüßen es, dass Lehrern an staatlichen Schulen nun die Möglichkeit der Verbeamtung geboten wird« steht im Bl… https://t.co/1QzFEsqM5r
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schulstiftung der @evlks begrüßt Verbeamtung von Lehrern in #Sachsen, owohl es freie Schulen benachteiligt.… https://t.co/gfaAypcjhb
vor 7 Tagen