Steinmeier: Missbrauch verlangt strafrechtliche Verfolgung

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Missbrauch, sexueller Mißbrauch, Aufarbeitung, Bundesverdienstkreuz, Frank-Walter Steinmeier
© Bundesregierung/Steffen Kugler

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den gegen sexuellen Missbrauch Engagierten Matthias Katsch und Jesuitenpater Klaus Mertes mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sie hätten sich mit Mut und Beharrlichkeit für die Aufdeckung und Aufklärung abscheulicher Verbrechen engagiert, sagte Steinmeier bei der Verleihung der Auszeichnung am Donnerstag in Berlin. Es gebe heute keinen Zweifel mehr daran, dass Missbrauch eine schwere Straftat sei, die strafrechtliche Verfolgung verlange. "Solche Fälle dürfen nie wieder nur als innere Angelegenheiten der betroffenen Institutionen, auch nicht der Kirchen, behandelt werden", betonte das Staatsoberhaupt.

Es müsse verhindert werden, dass derselbe Täter an immer neuen Orten immer neue Opfer findet, sagte Steinmeier. Gutes Zureden und Forderungen nach individueller Buße reichten nicht aus. Katsch und Mertes ist wesentlich die Aufdeckung der Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche zu verdanken.

Das Missbrauchsopfer Katsch wandte sich 2010 mit weiteren Betroffenen und Ex-Schülern an den damaligen Leiter des Berliner Canisius-Kollegs, Pater Klaus Mertes, der die sexuelle Gewalt an der katholischen Schule öffentlich machte. In der Folge wurden eine Reihe weiterer Missbrauchsfälle an weiteren Einrichtungen der Kirche bekannt. Die Aufarbeitung dauert bis heute an. Katsch ist zudem Mitgründer der Betroffenenorganisation "Eckiger Tisch" und Mitglied der Aufarbeitungskommission beim Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen.

Neue Stellenanzeigen

– Anzeige –

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Orgelvesper
  • Ev.-Luth. St. Trinitatiskirche
  • , – Meißen
  • Musikalische Vesper
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nunmalunteruns @EKD @epd Das können wir nachvollziehen, dass Sie das so empfinden. Um aber die Intensität der Vorf… https://t.co/dTbWMqmAxW
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schwerer Verlust für Kirchenfamilie in #Dresden und #Radebeul | DER SONNTAG (Sachsen) – die tödlich verunglückte Ra… https://t.co/YW3UzWLJWc
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@MPKretschmer sieht ChristInnen in der Verantwortung, die #Beschränkungen im Kampf gegen #Corona in der Bevölkerung… https://t.co/p2dDNcT4Oj
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nunmalunteruns @EKD @epd Dann haben wir uns scheinbar gegenseitig missverstanden 🙏. Aber Sie sehen auch, dass die… https://t.co/CFjTvnRlbp
gestern