Steinmeier warnt vor Aushöhlung der Demokratie

Bundespräsident hält in Dresden die Gedenkrede
epd
  • Artikel empfehlen:
Frank-Walter Steinmeier © CC-BY 4.0 / http://www.president.gov.ua/

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in seiner Dresdner Gedenkrede vor einer Aushöhlung des Rechtsstaates und der Demokratie gewarnt. Die Bombardierung Dresdens im Februar 1945 erinnere an die Zerstörung des Rechtsstaates und der Demokratie in der Weimarer Republik, an »nationalistische Selbstüberhebung und Menschenverachtung, an Antisemitismus und Rassenwahn«, sagte Steinmeier heute bei der Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag der Bombenangriffe auf die Elbestadt. »Und ich befürchte, diese Gefahren sind bis heute nicht gebannt«, fügte er hinzu.

Vor rund 1600 geladenen Gästen im Dresdner Kulturpalast appellierte er: »Wir alle müssen Hass und Hetze zurückweisen, Beleidigungen widersprechen, Vorurteilen entgegentreten.« Jeder an seinem Platz trage Verantwortung für das Zusammenleben und für die Demokratie. Auch das sei eine Lehre aus dem »deutschen Irrweg, der zur Zerstörung Dresdens geführt hat«.

Zugleich verurteilte der Bundespräsident den anhaltenden Missbrauch des Dresdner Kriegsgedenktages. »Wer heute noch die Toten von Dresden gegen die Toten von Auschwitz aufrechnet, wer versucht, deutsches Unrecht kleinzureden, wer wider besseres Wissen historische Fakten verfälscht, dem müssen wir als Demokratinnen und Demokraten die Stirn bieten«, sagte Steinmeier.

Die Zerstörung der Kulturstadt Dresden sei nicht über Nacht geschehen, sie habe bereits 1933 begonnen. »Wir vergessen die deutsche Schuld nicht. Und wir stehen zu der Verantwortung, die bleibt«, sagte Steinmeier.

Bei Bombenangriffen der Alliierten zwischen 13. und 15. Februar 1945 starben 25 000 Menschen.

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Adventskonzert des Gemeindechores
  • Matthäuskirche Bockwa
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Markkleeberg
  • Musikalische Vesper
  • Kirche Großstädteln
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Zu Beginn des Jahres 2021 wird Reinhold Schulze-Tammena die Verantwortung für die pädagogisch-organisatorische Leit… https://t.co/YLl1Ez2iwU
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Hinter Tür 4 wird's musikalisch: Der ehemalige Frontsänger der #Randfichten steht im Fokus eines Artikels von Margi… https://t.co/Y61N8yOW2O
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Grünen-Chefin Annalena #Baerbock hält #Kirchengemeinden auf dem #Land für einen wichtigen Stabilitätsfaktor:… https://t.co/fn93W81qhM
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Doch schärfere #Corona-#Schutzmaßnahmen ab Januar? https://t.co/AIZg5nl2ls #Kretschmer #Sachsen #Covid #Schulen
gestern