Studie: Introvertierte Menschen stresst Pandemie weniger

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Ausgleich, Ruhe, Stress, Introvertiert,
© twinlili / pixelio.de

Menschen, die von ihrer Persönlichkeit her stärker nach innen gerichtet sind, kommen laut einer Studie besser mit der Corona-Pandemie zurecht als Extrovertierte. "Introvertierte und emotional stabile Menschen empfinden die Pandemie als weniger stressig im Vergleich zu extrovertierten und neurotischen Menschen", sagte Studienleiter und Psychologieprofessor Hannes Zacher von der Universität Leipzig.

Insgesamt ist das Stresserleben demnach während der Pandemie im Untersuchungszeitraum zwischen April und September 2020 zurückgegangen. Jedoch hätten extrovertierte Menschen während des ersten Lockdowns im vergangenen Frühjahr zunehmend größeren Stress empfunden. "Den stärksten Rückgang im Stresserleben konnten wir in der Zeit der Lockerungen nach dem ersten Lockdown beobachten", erklärte Zacher und resümierte: "Introvertierte und emotional stabile Menschen sind in dieser Krise klar im Vorteil."

Für die Studie wurden demnach von April bis September knapp 600 Teilnehmer aus ganz Deutschland mehrmals befragt. Neben emotionaler Stabilität und Extraversion seien außerdem die Persönlichkeitsmerkmale Gewissenhaftigkeit, Verträglichkeit und Offenheit untersucht worden. Die drei letztgenannten hatten den Autoren zufolge jedoch keinen Einfluss auf das Stresserleben im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie. Die Studie wird von der Volkswagen Stiftung gefördert und soll noch bis Ende des Jahres weiterlaufen. Die bisherigen Ergebnisse wurden jüngst in der Fachzeitschrift "Personality and Individual Differences" veröffentlicht.

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 05.02.2021 Artikel drucken
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Lugau
  • Gebet für unsere Orte
  • Lutherkirche Erlbach-Kirchberg
  • , – Dresden
  • Friedensgebet zum Wochenbeginn
  • St.-Petri-Kirche Neustadt
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schon mal vormerken: Dresdner Kirchen laden für den 14. Februar Verliebte und Paare zu Andachten ein. Willkommen se… https://t.co/ejER63gxRQ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sigrun #Zemmrich möchte neugierig machen auf die 60 Kirchen d. Region #Löbau-#Zittau. Seit September 2022 ist d. 62… https://t.co/4obK3arZcc
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bundespräsident #Steinmeier hat seinen Amtsvorgänger #Gauck als Mutmacher gewürdigt. Gauck habe während seiner Amts… https://t.co/4Rp25NUE3D
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein neues Buch erinnert an »500 Jahre #Taucherfriedhof Bautzen« – 1523 wurde er angelegt – viele Prominente fanden… https://t.co/vf6hLR1ePJ
vor 2 Tagen

Jubiläum