Schlagwortsuche
Wir haben 36 Artikel mit dem Tag »ANTISEMITISMUS« für Sie gefunden
0

Mensch statt Dogma

... Rindsbraten und Knödel, Brezn und Weißbier: Der Empfang in der Landesvertretung des Freistaats Bayern in Berlin fällt opulent aus. Mehrere Hundert Gäste stehen für das Buffet an, viele kommen aus Bayern, mehr noch aus den hohen Häusern und Behörden der Bundeshauptstadt. Kurz zuvor noch hörten sie eine Podiumsdiskussion, in der die schwierige Geschichte der Festspiele beleuchtet wurde. ... Artikel anzeigen
0

An der Seite der Juden stehen

... In Berlin steht nicht nur vor jeder Synagoge mindestens ein Polizist mit Maschinengewehr, sondern vor jeder jüdischen Einrichtung, sogar vor dem Jüdischen Museum, das eigentlich nur die Geschichte des Judentums in Deutschland darstellen will. Ist das normal? Nein, das ist natürlich überhaupt nicht normal, denn vor keiner christlichen Kirche hierzulande müssen Posten mit Maschinengewehren stehen. ... Artikel anzeigen
0

»Alle sind gefordert«

... Frau Rabbinerin Jonas-Märtin, was bedeutet der Anschlag auf die jüdische Gemeinde in Halle für das jüdische Leben in Deutschland?Esther Jonas-Märtin: Der Anschlag in Halle war keine Überraschung (erst recht nicht nach den Ereignissen am Freitagabend vorher in der Synagoge Oranienburger Straße, Berlin). ... Artikel anzeigen
0

Aus Worten werden Taten

... Am Anfang war das Wort: Gott nahm das Nichts und machte daraus alles. Allein durch sein Wort. Auch heute erschaffen Worte Welten. Wenn auch ganz andere als Gottes Wunsch für uns. Algorithmen basteln Wirklichkeiten, Filterblasen setzen uns getönte Brillen auf, im Internet finden wir Nischen, Komfortzonen. ... Artikel anzeigen
0

Aufzeichnungen aus dem Treibhaus des Antisemitismus

... Ich habe den Sieg des Judentums über das Germanentum vorausgesagt. (…) Wir wählen die Fremdherrschaft in die Parlamente. (…) Es gilt (…), das deutsche Vaterland vor der Verjudung zu bewahren.« Das ist kein Zitat aus einer Propagandaschrift des Dritten Reichs. Der Text ist Fiktion. Doch er fasst zusammen, was im Kaiserreich der 1870er Jahre tatsächlich gedacht und auch ausgesprochen wurde. ... Artikel anzeigen
0

Streitfall Israel

... Israel sei »ein klarer Fall von Apartheidsystem«, schlimmer als früher Südafrika, schreibt Ulrich Duchrow in einem Beitrag zu dem Buch »Religionen für Gerechtigkeit in Palästina-Israel«. Mit seinen Thesen will der emeritierte evangelische Theologieprofessor aus Heidelberg »die unkritische Haltung gegenüber dem Staat Israel« aufbrechen. Daraufhin wurde ihm Antisemitismus vorgeworfen. ... Artikel anzeigen
0

Israel kritisieren?

...   Jeder moralisch gesinnte Mensch muss den barbarischen Zustand der israelischen Besatzung des Westjordanlandes kritisieren. Problematisch wird es, wenn nicht zwischen Judentum, Zionismus und dem Staat Israel unterschieden wird. Sich jeder Kritik zu enthalten, ist auch keine Lösung. Von Moshe Zuckermann ... Artikel anzeigen
0

Wehret den Gerüchten

... Wenn am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus gedacht wird, geht es nicht nur um die Erinnerung an die Gräuel, die Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, Andersdenkenden und Andersliebenden angetan wurden. Sondern auch um die Frage: Wie ergeht es den Minderheiten heute? ... Artikel anzeigen
0

Vorurteile besiegen

... Es ist kalt, die Fußballer gehen unter Flutlicht auf den Platz. Die B1-Jugend von Makkabi Frankfurt läuft sich für das abendliche Training warm. Die 16-Jährigen aus Frankfurt am Main sind eine bunte Truppe unterschiedlicher Herkunft und Religion. Hervorstechend ist aber ihr Sportsgeist: »Jeder kämpft für jeden«, sagt Mohamed. Der junge Fußballer kam vor zwei Monaten von einem anderen Verein. ... Artikel anzeigen
0

Goldenbogen für Antisemitismusbeauftragten in Sachsen

... Die Vorsitzende des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Sachsen, Nora Goldenbogen, hat sich für einen Antisemitismusbeauftragten im Freistaat ausgesprochen. Ein solches Amt dürfe aber »keine Alibifunktion« haben, sondern müsse mit konkreten Aufgaben und Strukturen gefüllt werden, sagte Goldenbogen am Donnerstag bei einer Anhörung im Innenausschuss des sächsischen Landtages in Dresden. ... Artikel anzeigen

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Annaberg-Buchholz
  • Orgelkonzert
  • Sankt Annenkirche
  • , – Dresden
  • Morgenandacht
  • Aussichtsplattform Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Sommercafé
  • Auwaldgarten Bethanienkirche Schleußig
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Vor dem Hintergrund der #Energiekrise schaltet die Dresdner #Frauenkirche bis auf Weiteres ihre abendliche… https://t.co/vMLyUoowUs
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sommer-Interview: #Landesbischof Tobias Bilz möchte eine stärkere Öffnung der #Kirche in die #Gesellschaft und will… https://t.co/hHfmyB9alq
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Orgel des Monats #August steht in der Dorfkirche #Sora in #Sachsen: https://t.co/P5cQDWiiz3 #OrgeldesMonats #EKD #sächsisch
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Vom 18. September bis zum 2. Oktober finden im Landkreis #Meißen die Interkulturellen Wochen mit Tanz- und Literatu… https://t.co/8zEI11GIno
vor 3 Tagen

Jubiläum