Schlagwortsuche
Wir haben 14 Artikel mit dem Tag »SYNAGOGE« für Sie gefunden

Lebenslange Haft für Synagogen-Attentäter

... Gut 14 Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag auf die Synagoge von Halle ist der Attentäter Stephan B. vom Oberlandesgericht Naumburg zu einer lebenslangen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. ... Artikel anzeigen

»House of One« lädt zu Friedensgebet

... Die Berliner multireligiöse Initiative "House of One" will zum Jahrestag des antisemitischen Anschlags von Halle am Freitag mit einem Friedensgebet an die Opfer von Hassverbrechen erinnern. "Wir dürfen nicht schweigen", sagte der evangelische Pfarrer Gregor Hohberg am Montag in Berlin. Aus Trauer solle nicht neuer Hass, sondern ein respektvolles Miteinander erwachsen. ... Artikel anzeigen

Synagogen-Attentäter baute sich Welt voller Waffen

... Der Synagogen-Attentäter von Halle hat sich offenbar über Jahre ein beträchtliches Waffenarsenal angelegt und sich intensiv mit dem Bau von Waffen beschäftigt. Dies wurde am sechsten Prozesstag am Dienstag vor dem Oberlandesgericht Naumburg in Magdeburg deutlich. ... Artikel anzeigen

Prozess gegen Halle-Attentäter wird fortgesetzt

... Vor dem Oberlandesgericht Naumburg wird am Dienstag der Prozess gegen den Synagogen-Attentäter von Halle fortgesetzt. Geladen sind sechs Zeugen und Sachverständige. Es geht um Waffentechnik. Die Verhandlung findet am Magdeburger Landgericht statt. ... Artikel anzeigen

Für immer an der Seite der jüdischen Geschwister

... Nicht zufällig erinnern wir uns elf Wochen nach dem Pfingstfest daran, dass Gott die Ankündigung, den Heiligen Geist über sein Volk auszugießen, auch unter den Christen wahr gemacht hat. Damit traten die ersten Christen nicht nur geistlich die Nachfolge des Volkes Israel an, sondern stellten sich für immer an die Seite ihrer jüdischen Geschwister. ... Artikel anzeigen

Endlich angekommen

... Die Anzahl der sächsischen Kultusminister seit 1994 hat sie nicht im Kopf. Und deren Namen weiß Ruth Röcher gleich recht nicht mehr alle. Doch bei jedem von ihnen ist die heute 66-Jährige gewesen und hat sich für Jüdische Religion als Lehrfach an den Schulen eingesetzt, sagt die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Chemnitz. Lange vergeblich. ... Artikel anzeigen

An der Seite der Juden stehen

... In Berlin steht nicht nur vor jeder Synagoge mindestens ein Polizist mit Maschinengewehr, sondern vor jeder jüdischen Einrichtung, sogar vor dem Jüdischen Museum, das eigentlich nur die Geschichte des Judentums in Deutschland darstellen will. Ist das normal? Nein, das ist natürlich überhaupt nicht normal, denn vor keiner christlichen Kirche hierzulande müssen Posten mit Maschinengewehren stehen. ... Artikel anzeigen

Wunden und Wunder

... So viel Hass, so viel Gewalt. Alles ist anders. Entmutigt und geschlagen gehen sie ihres Wegs. Sie fühlen sich einsam und von Gott verlassen. Erst als der Fremde, der sie ein Stück des Weges begleitet hat, das Brot mit ihnen bricht, wird ihnen klar, wer die ganze Zeit mit ihnen gegangenen ist. ... Artikel anzeigen

Aus Worten werden Taten

... Am Anfang war das Wort: Gott nahm das Nichts und machte daraus alles. Allein durch sein Wort. Auch heute erschaffen Worte Welten. Wenn auch ganz andere als Gottes Wunsch für uns. Algorithmen basteln Wirklichkeiten, Filterblasen setzen uns getönte Brillen auf, im Internet finden wir Nischen, Komfortzonen. ... Artikel anzeigen

Breite Solidarität mit Jüdischer Gemeinde

... Rund 2000 Menschen haben in Dresden ein Zeichen der Solidarität mit ihren jüdischen Mitbürgern gesetzt. Vor dem wöchentlichen Schabbat-Gebet am Freitag, 11. Oktober, versammelten sie sich an der Neuen Synagoge. Anlass war der Terror-Anschlag auf die Synagoge in Halle. Christian Behr, Superintendent von Dresden Mitte, bezeichnete ihn als »weiteren Tiefpunkt in der Geschichte unseres Landes«. ... Artikel anzeigen
Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Ausstellungseröffnung
  • St. Jakobikirche
  • , – Dresden
  • Namenlesung Opfer des NS-Herrschaft
  • Gedenktafel an der Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Landesregierung u. Landtag in Sachsen haben am Mittwoch an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Sie appellie… https://t.co/LjMlfiywft
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Hygienekonzepte an Infektionslage anpassen: Sachsens Kirchgemeinden müssen sich auf schärfere Regeln zur Eindämmung… https://t.co/qPgXThQdVh
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Evangelische #Sorben: #Strukturreform der @evlks mit den gesetzlichen Maßgaben des besonderen Schutzes der… https://t.co/eBRtJYbe6u
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Das Alternative Kultur- und Bildungszentrum Sächsische Schweiz in Pirna (#AKuBiZ) und das Erich-Zeigner-Haus in Lei… https://t.co/EI7TjNqtAd
gestern