Vertrauen in Kirchen drastisch gesunken

epd
  • Artikel empfehlen:
© Thommy Weiss/pixelio.de

Das Vertrauen der Bundesbürger in die christlichen Kirchen ist einer aktuellen forsa-Umfrage zufolge drastisch gesunken. Wie das Meinungsforschungsinstitut am Mittwoch in Berlin mitteilte, haben laut eigener Aussage 33 Prozent der Menschen in Deutschland großes Vertrauen in die evangelische Kirche und 12 Prozent in die katholische Kirche. Dem Papst bringen 26 Prozent großes Vertrauen entgegen. Dem forsa-Institutionen-Vertrauensranking zufolge, das auf einer Befragung von 4.038 Menschen zur Jahreswende beruht, ist das Vertrauen in beide großen Kirchen drastisch gesunken. 2017 hätten zur katholischen Kirche noch 28 Prozent, 2018 zur evangelischen Kirche noch 48 Prozent großes Vertrauen gehabt, erklärte forsa.

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Wie oft beten Sie?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Andacht
  • ST. Katharinenkirche
  • , – Dresden
  • Wandelkonzert
  • Versöhnungskirche Striesen
  • , – Markkleeberg
  • Gemeindeabend
  • Altes Kantorat
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@UniLeipzig @epdOst Danke für den Hinweis.
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Forscher der @UniLeipzig entdecken auf dem #Südfriedhof #Leipzig ein Enzym, das PET-Flaschen deutlich schneller zer… https://t.co/YaHiB7ZFth
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.« Mit diesem Vers wünschen wir einen guten Start in die Woche… https://t.co/caQXhwkSXu
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen Stand der Aufarbeitung der #SED-Diktatur befasst sich v. 20.-22. Mai in #Rostock der 25. Bundesko… https://t.co/SBsjbVAFkG
vor 4 Tagen