0

Wahlen: Kritik an Dialogreihe des Freiberger Theaters

epd
  • Artikel empfehlen:
Liane Bednarz auf der Leipziger Buchmesse 2018. © Jan Adler

Das Freiberger Stadttheater steht wegen einer Dialogreihe zum Wahljahr 2019 in der öffentlichen Kritik. Wie die in Chemnitz erscheinende "Freie Presse" (Mittwoch) berichtet, wirft der Freiberger Oberbürgermeister Sven Krüger (parteilos) dem Theater "indirekte Wahlwerbung gegen eine Partei" vor. Das entspreche nicht dem Zweck der Mittelsächsischen Theater und Philharmonie GmbH. Zuvor hatte AfD-Stadtrat Marko Winter eine Anfrage zur Veranstaltung gestellt.

Hintergrund ist die Dialogreihe "Wir haben die Wahl 2019. Was ist zu tun?" des Theaters, zu der am 28. März zum dritten Mal eingeladen wurde. Unter dem Titel "Wenn Christen Populisten werden" diskutierten auf dem Podium die Autorin des Buches "Angstprediger", Liane Bednarz (Hamburg), und der Freiberger evangelische Pfarrer Michael Stahl. Bednarz hatte unter anderem über Strategien von Rechtsextremisten und Rechtspopulisten referiert.

Die Ausgaben für die Veranstaltung, Krüger beziffert sie auf 1.500 Euro, sei "offensichtlich nicht für satzungsgemäße Zwecke verwendet" worden, erklärte der Oberbürgermeister. Zudem halte er es für nicht ausgeschlossen, dass das Neutralitätsgebot verletzt wurde.

Ursprünglich war der Abend im Freiberger Theater selbst vorgesehen, wurde aber nur wenige Stunden vor Beginn in den Städtischen Festsaal verlegt. Die Gesellschafter des Mittelsächsischen Theaters, die Städte Freiberg und Döbeln sowie der Landkreis, waren Krüger zufolge der Auffassung, dass eine derartige Veranstaltung in einem Theater nicht zulässig sei, weil sie vom Gesellschaftsvertrag nicht gedeckt werde. Zum Mittelsächsischen Theater gehören Bühnen in Freiberg und Döbeln sowie die Sommerspielstätte Kriebstein.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Kulturhistorische Führung
  • Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche
  • , – Bautzen
  • Orgelmusik am Mittag
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Seniorentreff
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rund 500 Menschen haben am Abend in @StadtLeipzig gegen #Abschiebungen demonstriert. Am Abend zuvor hatte es Krawal… https://t.co/W89VFeja6J
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Es gebe ein "Sachsen-Bashing, das völlig unangebracht ist", sagte der Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in… https://t.co/75y5gQBfio
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Berlinerin Leen Fritz wird neue #Jugendpfarrerin in Dresden. #Jugendkirche @evjusa https://t.co/esEb8q846H
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Senioren gesucht: Die @EHSDresden will den Alltag in Wohngemeinschaften und Hausgemeinschaften begleiten und beoba… https://t.co/Qcy9eWspmz
vor 13 Tagen