0

Zwickauer Kirchen erinnern an Bergwerksunglück

so
  • Artikel empfehlen:
Kirchspiel Zwickau Nord
© Foto: S. Giersch

Zum Gedenken an die Opfer des Grubenunglücks im Zwickauer Steinkohlrevier von 1960 werden am kommenden Mittwoch erstmals in der Stadt alle Kirchenglocken läuten. Parallel zum stillen Gedenken auf dem Hauptfriedhof, wo mit einer Kranzniederlegung der 123 Toten gedacht wird. Sie werden von 10 bis 10.15 Uhr schlagen.

Frank Manneschmidt, derzeit kommissarischer Superindentent und Pfarrer im Kirchspiel Zwickau Nord findet die Form des Gedenkens angemessen: »Mit dem Glockenläuten erinnern wir an ein wirklich schlimmes Ereignis, das auch heute noch Verwandte und Nachgeborene beschäftigt. Das betrifft auch Gemeindemitglieder.«

Am 22. Februar 1960 waren im damaligen VEB Steinkohlenwerk »Karl Marx« 123 Kumpel ums Leben gekommen. Der Unfall gilt als größtes Grubenunglück in der DDR.

Das öffentlliche Gedenken mit der Unterstützung durch die Kirchen gehe auf eine Anfrage der Bürgermesterin Pia Findeiß zurück, so Pfarrer Manneschmidt. »Draufhin haben wir geprüft, ob es sich um ein Parteiveranstaltung handelt, aber es war ein stillen Gedenken ohne Reden geplant.« Das fand die Unterstützung der Pfarrer.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Zwickauer Kirchen erinnern an Bergwerksunglück
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 17.02.2017 Artikel drucken
Tageslosung

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht den Schein verlieren; denn der HERR wird dein ewiges Licht sein.

(Jesaja 60,20)

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.

(1.Petrus 1,3)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zöblitz
  • Tschechischer Kreis
  • Pfarrhaus
  • , – Leipzig
  • Familienfest
  • Adventhaus
  • , – Leipzig
  • Offene Kirche
  • Kirche Schönau
Umfrage
Braucht der Landesbischof einen repräsentativen Bischofssitz?
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Zuhören ist wichtiger als reden« nach dem #Anschlag in #Barcelona - https://t.co/b2x8J56M1J
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christliche #Jugend will in #Sachsen mit witziger Idee zur Teilnahme an der Wahl motivieren – mit Einkaufchips: https://t.co/SVAmM4Lxsm
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Chef des Bach-Archivs #Leipzig Alexander #Steinhilber geht überraschend »aus persönlichen Gründen« https://t.co/1eaH0UgNe1
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsames #Abendmahl schon 2021? Das sagt Altbischof Wolfgang #Huber: https://t.co/aBvmKvJJ1H
vor 4 Tagen