Abopreiserhöhung

IN EIGENER SACHE

Ab 1. November 2020 müssen wir die Preise für ein SONNTAG-Print-Abonnement geringfügig erhöhen – auf € 54,- pro Jahr.
Das Digitalabo zusätzlich zum Printabo erhöht sich damit auf € 5,40 pro Jahr, also insgesamt für Abo Print plus Digital auf € 59,40. Dies ist insbesondere durch die ständig steigenden Vertriebskosten unumgänglich geworden.
Der Preis des reinen Digitalabos steigt auf € 38,- pro Jahr. Grund hierfür ist die Berücksichtigung der Kosten für guten und regionalen Journalismus, der sowohl für die Print- als auch die Digitalausgabe gleichermaßen hoch ist. Diese Kosten müssen sich angemessen auch im Preis des Digitalabos widerspiegeln.

Trotzdem ist DER SONNTAG immer noch die preiswerteste kirchliche Wochenzeitung in Deutschland. Bitte bleiben Sie dem SONNTAG weiterhin verbunden.

Ihr Evangelisches Medienhaus in Leipzig

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • St. Jacobikirche
  • , – Moritzburg
  • Konzert
  • Kirche
  • , – Leipzig
  • Orgelmeditation zum Abendläuten
  • Kirche Holzhausen
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Nazi-Videos auf YouTube gestellt: 15-jähriger Kruzianer aus dem Dresdner Kreuzchor ausgeschlossen –… https://t.co/Z2VTyDh7gb
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sauer-Orgel in der Burgstädter Stadtkirche kann saniert werden – Freistaat Sachsen fördert mit Geld aus Sonderprogr… https://t.co/NH0BfR1zh0
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Stura Uni Leipzig mit Kritik an Einladung des Gewaltforschers Jörg #Baberowski: https://t.co/Fz06i3X0UU @UniLeipzig… https://t.co/Fz06i3X0UU
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Katrin Göring-Eckardt im Interview mit dem EPD: Evangelische Kirche braucht Veränderung https://t.co/OU8HX0oHem… https://t.co/OU8HX0oHem…
gestern