Schlagwortsuche
Wir haben 29 Artikel mit dem Tag »FRIEDEN« für Sie gefunden
0

Krieg kommt uns nahe

... Frieden ist so selbstverständlich geworden wie Strom aus der Steckdose. Und so langweilig, hierzulande zumindest. Nur noch die Alten scheinen sich über ihn freuen zu können. Dabei ist er so gefährdet wie lange nicht. »Wir haben das Gefühl, wir hätten keinen Krieg«, sagt Michael Zimmermann, »aber es gibt ihn doch. Durch das enge Zusammenrücken der Welt kommt er uns nahe.« ... Artikel anzeigen
0

Rückkehr nach Ninive

... Die Nachrichten des Grauens aus Syrien und dem Irak sind schon so alltäglich geworden, dass Nachrichten der Hoffnung von dort undenkbar erscheinen. Aber es gibt sie. Und sie haben die Gestalt von Olivenzweigen. ... Artikel anzeigen
2

Was gegen Kims Bombe hilft

... Frieden klingt wie ein weißes Wort: klar, licht und gut. Nur wenn er wirklich auf dem Spiel steht, dann hilft das Helle und Eindeutige oft nicht weiter. Dann geht es nicht um das Edle und Wahre, sondern nur noch um das weniger Schlechte. Nur so lassen sich dann noch unzählige Leben retten. Wie gerade in Nordkorea. ... Artikel anzeigen
0

Mahnwache gegen Atomwaffen in Dresden

... Eine Mahnwache für eine atomwaffenfreie und friedliche Welt wird vom 6. bis 9. August an der Kreuzkirche Dresden abgehalten. Darauf machte das Ökumenische Informationszentrum aufmerksam. ... Artikel anzeigen
1

Von DDR-Kirche lernen

... Frau Misselwitz, ist Ihnen bang anlässlich Ihres Abschiedes aus dem Pfarramt?Ruth Misselwitz: Vor einem Jahr bekam ich Angst. Alles würde nun ein letztes Mal ablaufen: das letzte Weihnachten, die letzten Konfirmanden. Auch die Suche nach meiner Nachfolge hat mich sehr belastet. Seit Stefanie Sippel feststeht, habe ich ein gutes Gefühl. ... Artikel anzeigen
0

Harald Bretschneider ist »Wegbereiter der friedlichen Revolution«

... Sein Name ist untrennbar mit dem Motto der DDR-Friedensbewegung »Schwerter zu Pflugscharen« verbunden, er gehört zu den Initiatoren der Friedensdekaden und er ist eine Symbolfigur der kirchlichen Friedensbewegung in der ehemaligen DDR: Harald Bretschneider aus Dresden. Am 30. Juli wird der Theologe 75 Jahre alt. Darauf macht die evangelischen Friedensarbeit aufmerksam. ... Artikel anzeigen
1

Schorlemmer: Schöpfungsplan scheint Frieden nicht vorzusehen

... Nach Auffassung des Theologen Friedrich Schorlemmer hat die Menschheit nach Auschwitz und Hiroshima erkannt, dass Versöhnung meist nicht langanhaltend ist. »Ein friedliches, gedeihliches Miteinander scheint der Plan der Schöpfung nicht vorzusehen«, sagte der frühere DDR-Bürgerrechtler am Freitag vor mehr als 450 Besuchern des evangelischen Kirchentags in Wittenberg. ... Artikel anzeigen
1

Glaube zeigt sich anders

... Glaube fördert nicht unbedingt den Frieden. Diese Überzeugung scheint weit verbreitet. Jedenfalls antwortete in einer Umfrage nur eine Minderheit von 29 Prozent, der Glaube bewirke mehr Frieden. Rund 500 Personen hatte das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragt. Deren Auswahl soll repräsentativ sein. ... Artikel anzeigen
9

Waffen können Frieden dienen

... Zahlreiche Ostermärsche sind für das Wochenende angemeldet. Auch die sächsische Region ist mit verschiedenen Aktionen dabei. Die Themen in diesem Jahr: Aufrüstung stoppen, Rüstungsausgaben senken – so in Chemnitz, »Krieg beginnt hier – Stoppen wir ihn hier!« ist das Motto in Leipzig oder »Für ein Europa und eine Welt in Frieden und sozialer Sicherheit« heißt es in Bad Schandau. ... Artikel anzeigen
5

Milliarden für das Militär

... Aufrüstung ist ja nichts Neues. So wenig wie die Sehnsucht nach Frieden. Und der Gedanke, dass Rüstung Frieden schaffen könne. Bei den Herrschern in Jerusalem vor gut 2400 Jahren waren das Kriegskutschen. Doch der Prophet Sacharja hörte von Gott: »Ich will die Wagen wegtun aus Ephraim und die Rosse aus Jerusalem, und der Kriegsbogen soll zerbrochen werden.« ... Artikel anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Kinderkino
  • Gemeindezentrum Markersdorf
  • , – Großschönau
  • Familienkonzert
  • Kirche
  • , – Leipzig
  • Vortrag und Gespräch
  • Gemeindesaal der Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rechte Christen: Sie schimpfen und werden beschimpft, sie haben Angst – und andere ängstigen sich vor ihnen. Eines… https://t.co/HyU5IeXeDq
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Das Leipziger Gustav Adolf Werk unterstützt Christen weltweit. 2018 sollen besonders Projekte in #Kolumbien,… https://t.co/JIpV07RZ5K
vor 13 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christen können zu Wasserträgern werden – Sachsens Bischof #Rentzing zur Jahreslosung 2018, über Durst bei einer Wa… https://t.co/qOssIP6930
vor 14 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bei strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen erhielt die #Taborkirche Leipzig einen goldenen Wetterhahn au… https://t.co/872mdHaNAO
vor 29 Tagen