Schlagwortsuche
Wir haben 29 Artikel mit dem Tag »GEDENKEN« für Sie gefunden

Kein Vogelschiss

... Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen«, schrieb einst Christa Wolf. Am 8. Mai jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Und tatsächlich wird uns derzeit bewusst, wie lebendig das Vergangene ist. ... Artikel anzeigen

Damit der Frieden hält

... Weithin vernimmt man schweren Kanonendonner. Die Fensterscheiben klirren, die Türen wackeln in den Fugen.« So schildert Otto Schöne, Fleischermeister und Gastwirt, die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges in Klipphausen. Am 6. Mai 1945, gegen 18 Uhr, flüchten überstürzt alle Wehrmachtssoldaten aus dem Dorf westlich von Dresden. Ein Hauptmann beschwört Schöne mitzukommen. ... Artikel anzeigen

Kein Ende des Erinnerns – Steinmeier gedenkt Befreiung

... Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs vehement gegen einen Schlussstrich unter die Geschichte ausgesprochen. »Es gibt kein Ende des Erinnerns. Es gibt keine Erlösung von unserer Geschichte«, sagte Steinmeier am Freitag bei der zentralen Gedenkveranstaltung in Berlin. ... Artikel anzeigen

»Verantwortung zum Erinnern«

... Die Konstanzer Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann hat mit Blick auf den 75. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai die Verantwortung zur Erinnerung betont. Dem Jahrestag habe in Deutschland erst der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker eine neue Bedeutung gegeben, sagte Assmann in einem Interview für das Magazin »Campus« der Universität Konstanz. Weizsäcker hatte in seiner Rede zum 8. ... Artikel anzeigen

Aufruf zum Stolpersteine-Putzen am 8. Mai

... Für den Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai rufen zivilgesellschaftliche Gruppen in Leipzig dazu auf, die Stolpersteine in Erinnerung an NS-Opfer zu säubern. Man habe diese Aktionsform gewählt, da sie sich gut mit dem Infektionsschutz in der Corona-Krise vereinbaren lasse, erklärten der Verein Erich-Zeigner-Haus und das Aktionsnetzwerk "Leipzig nimmt Platz" am Dienstag. ... Artikel anzeigen

Holocaustgedenktag YomHashoa wird virtuell gefeiert

... Am heutigen Montagabend beginnt Yom HaShoa, der nationale israelische Gedenktag für die sechs Millionen Juden, die im Holocaust von den deutschen Nationalsozialisten und ihren Verbündeten und Helfern ermordet wurden. Der Gedenktag beginnt nach der jüdischen Tradition mit Sonnenuntergang am 27. Nissan des hebräischen Kalenders und endet am darauffolgenden Abend. ... Artikel anzeigen

Bonhoeffer wird umgedreht

... Wenn in diesem Jahr am 9. April des 75. Todestages Dietrich Bonhoeffers gedacht wird, ist es nicht nur die Evangelische Kirche, die an den berühmten Theologen erinnert, der kurz vor Kriegsende von den Nazis im KZ Flossenbürg ermordet wurde. Auch ganz andere Kreise haben Bonhoeffer mittlerweile für sich entdeckt. ... Artikel anzeigen

Nachdenkliches Gedenken

... Podiumsdiskussionen, Kerzen, Kränze, Reden, Menschenkette, Andachten – die Erinnerung an die Bombardierung Dresdens am 13. und 14. Februar 1945 ist in diesem Jahr vielgestaltig ausgefallen. Zugleich ist sie Anlass für eine Debatte über die Frage: »Wie können wir angemessen gedenken? ... Artikel anzeigen

Dem Evangelium sind nationalistische Tendenzen fremd

... Die Frauenkirche ist Symbol der Versöhnung. Welche Rolle spielt sie beim Gedenken zum 13. Februar?Sebastian Feydt: In Dresden gibt der 13. Februar immer Anlass, wahrhaftig zu erinnern und gleichzeitig den Blick in die Stadt heute zu richten. Dresden kann auf 75 Jahre befriedetes Zusammenleben zurückblicken. ... Artikel anzeigen

Breite Solidarität mit Jüdischer Gemeinde

... Rund 2000 Menschen haben in Dresden ein Zeichen der Solidarität mit ihren jüdischen Mitbürgern gesetzt. Vor dem wöchentlichen Schabbat-Gebet am Freitag, 11. Oktober, versammelten sie sich an der Neuen Synagoge. Anlass war der Terror-Anschlag auf die Synagoge in Halle. Christian Behr, Superintendent von Dresden Mitte, bezeichnete ihn als »weiteren Tiefpunkt in der Geschichte unseres Landes«. ... Artikel anzeigen

Es konnten keine Stellenanzeigen gefunden werden.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik zur Mittagszeit
  • Kirche
  • , – Altenberg
  • Mittagsgeläut und Orgelmusik
  • Kirche Geising
  • , – Leipzig
  • Filmnachmittag
  • Caritas-Begegnungsstätte am Johannisplatz 2
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Veränderung im Bereich #Kommunikation im #Landeskirchenamt #Sachsen: @Tabea_Koebsch übernimmt die Aufgaben der Pres… https://t.co/gvhV84iBtO
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Abtreibungsgegner und Befürworter treffen sich morgen in Berlin, um zu demonstrieren. Fast zeitlich startet der "M… https://t.co/0AL0QKVIUn
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die deutsche #Friedhofskultur ist gerade erst zum "immateriellen #Kulturerbe" ernannt worden. Am Sonntag wird das b… https://t.co/FzyQJQDyJN
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gegen rechten Szenetreff: Die Gemeinde #Cunewalde im Landkreis #Bautzen wehrt sich gegen das geplante Tattoostudio… https://t.co/37n4bKSUEB
vor 4 Tagen