Schlagwortsuche
Wir haben 20 Artikel mit dem Tag »ERINNERUNG« für Sie gefunden

So geht Frieden

... Maria Richter – Zur Vergebung durchdringen ... Artikel anzeigen

Ausschreitungen gegen Flüchtlingsunterkunft haften Heidenau bis heute an

... Im sächsischen Heidenau spricht heute kaum einer mehr von dem Hass auf Flüchtlinge im August 2015. Die Stadt will sich von ihrem Negativ-Image nach den schweren Ausschreitungen befreien. Dabei ist noch nicht einmal die juristische Aufarbeitung abgeschlossen. Damals geriet die Kommune in die Schlagzeilen, stand für eine neue Eskalationsstufe im Protest gegen die Aufnahme geflüchteter Menschen. ... Artikel anzeigen

Erinnern an jüdische Nachbarn

... Seit Jahren hat Elisabeth Guhr die Lebenswege und Geschichten jüdischer Bürger sowie Bürger jüdischer Abstammung recherchiert. Um 1900 und bis in die 1930er Jahre gehörten sie selbstverständlich zum Leipziger Stadtteil Gohlis dazu: Kaufleute, Bankiers, Intellektuelle, Frauenrechtlerinnen, Fabrikanten. ... Artikel anzeigen

Die größte Lebenslüge der Bundesrepublik

... Die DDR hat es sich leicht gemacht: Die realsozialistischen Machthaber betrachteten sich als Sieger der Geschichte; der staatlich verordnete Antifaschismus schloss eine Verantwortung für die Vertreibung und Vernichtung der europäischen Juden per se aus. Auch die Österreicher wollten von Schuld nichts wissen – und stilisierten sich schlankweg selbst als erste Opfer der Nazis. ... Artikel anzeigen

»Da habe ich beten gelernt«

... Am 31. Januar 1945 rückte sowjetische Infanterie kämpfend in Warnck ein. Die Rote Armee kam über den Warthedamm und nicht über die Landstraße, wo sie von deutschen Truppenverbänden erwartet wurde. Die Front verlagerte sich in Richtung Oder. Jene Nacht war furchtbar, wir saßen im Luftschutzkeller, über uns tobte ein erbitterter Kampf der Infanterie. ... Artikel anzeigen

»Verantwortung zum Erinnern«

... Die Konstanzer Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann hat mit Blick auf den 75. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai die Verantwortung zur Erinnerung betont. Dem Jahrestag habe in Deutschland erst der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker eine neue Bedeutung gegeben, sagte Assmann in einem Interview für das Magazin »Campus« der Universität Konstanz. Weizsäcker hatte in seiner Rede zum 8. ... Artikel anzeigen

Nachdenkliches Gedenken

... Podiumsdiskussionen, Kerzen, Kränze, Reden, Menschenkette, Andachten – die Erinnerung an die Bombardierung Dresdens am 13. und 14. Februar 1945 ist in diesem Jahr vielgestaltig ausgefallen. Zugleich ist sie Anlass für eine Debatte über die Frage: »Wie können wir angemessen gedenken? ... Artikel anzeigen

Sachsen erinnert an Opfer des Nationalsozialismus

... Bei einer Gedenkfeier im Dresdner Landtag wollen Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landtagspräsident Matthias Rößler (beide CDU) Grußworte halten, wie die Landtagsverwaltung am Dienstag mitteilte. Die Gedenkrede soll demnach der Freiburger Historiker Ulrich Herbert halten. Es werden rund 300 Gäste erwartet. ... Artikel anzeigen

Sonnenberg erinnert an aufrechten Pfarrer in der Nazizeit

... Lange war an der verkehrsreichen Ecke Fürsten-/Zietenstraße im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg, durch einen Plattenbau getrennt von der Markuskirche, nur eine eingezäunte Wiese. Nun ist da ein kleiner Stadtpark, mit Bäumen, einer Schaukelwippe und einem Drehkreisel, einer Brunnen-Skulptur und Bänken entstanden. Rund 80 Gäste kamen zur Eröffnungsfeier mit Posaunenchor. ... Artikel anzeigen

Der Nachhall von 1968

... Es ist das große Jubiläum in diesem Jahr: Die politischen Ereignisse von 1968 erschütterten Ost und West. ... Artikel anzeigen

Es konnten keine Stellenanzeigen gefunden werden.

Umfrage
Sollte sich die Kirche an der Seenotrettung beteiligen?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Annaberg-Buchholz
  • Bläsermusik
  • St. Annenkirche
  • , – Dresden
  • Gospelkonzert
  • Martin-Luther-Kirche Neustadt
  • , – Pegau
  • Konfirmationsgottesdienst
  • Kirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gegen rechten Szenetreff: Die Gemeinde #Cunewalde im Landkreis #Bautzen wehrt sich gegen das geplante Tattoostudio… https://t.co/37n4bKSUEB
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gestern Abend diskutierten in der Chemnitzer #Jugendkirche die #OBM -Kandidaten mit Chemnitzern. Es ging sowohl um… https://t.co/OU8Kr2yug9
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die deutsche #Kolonialgeschichte kommt im #Geschichtsunterricht oft eher am Rande vor. Das zeigt sich auch in den a… https://t.co/ApaBN540qV
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Landesfrauenrat Sachsen enthüllt am Mittwoch in #Leipzig eine #Gedenktafel in Erinnerung an die Komponistin und Pia… https://t.co/7SbJC8exRd
vor 3 Tagen