Schlagwortsuche
Wir haben 320 Artikel mit dem Tag »IM BLICKPUNKT« für Sie gefunden
0

»Alle sind gefordert«

... Frau Rabbinerin Jonas-Märtin, was bedeutet der Anschlag auf die jüdische Gemeinde in Halle für das jüdische Leben in Deutschland?Esther Jonas-Märtin: Der Anschlag in Halle war keine Überraschung (erst recht nicht nach den Ereignissen am Freitagabend vorher in der Synagoge Oranienburger Straße, Berlin). ... Artikel anzeigen
0

Wunden und Wunder

... So viel Hass, so viel Gewalt. Alles ist anders. Entmutigt und geschlagen gehen sie ihres Wegs. Sie fühlen sich einsam und von Gott verlassen. Erst als der Fremde, der sie ein Stück des Weges begleitet hat, das Brot mit ihnen bricht, wird ihnen klar, wer die ganze Zeit mit ihnen gegangenen ist. ... Artikel anzeigen
0

Nicht jedermanns Tradition

... Am 14. September meldete die »Sächsische Zeitung«: »Evangelischer Bischof war Burschenschafter«. In dem Artikel bekannte Rentzing außerdem: »Natürlich habe ich auch gefochten.« Manche Christinnen und Christen in Sachsen hat dieses Bekenntnis entsetzt oder doch zumindest befremdet. ... Artikel anzeigen
0

Kein »weiter so«

... Es hatte sich in Leipzig einiges angestaut im Laufe des Jahres 1989. Öffentliche Proteste nahmen zu: ein »Pleiße-Gedenkumzug« zur Umweltzerstörung und ein Straßenmusikfestival im Juni, der »Statt-Kirchentag« im Juli. Dann die Sommerpause mit massenhaften Ausreisen in den Westen. ... Artikel anzeigen
0

»Die Kirche hat eine riesengroße Rolle gespielt«

... Seit 1982 gab es in der Leipziger Nikolaikirche jeden Montag Friedensgebete. 1989 wurde das evangelische Gotteshaus zum zentralen Ort der Friedlichen Revolution in der DDR. Uwe Schwabe, damals Mitte 20 und kirchenfern, war ab 1984 regelmäßig dabei. Denn die evangelischen Kirchen boten jungen Andersdenkenden Rückzugsräume, die es sonst nicht gab. ... Artikel anzeigen
0

Betreutes Leben – riskanter Luxus

... Es sieht so aus, als habe der Weltgeist im Silicon Valley Anker geworfen, um von da aus global inspirierend, ja verführend zu wirken. Immer deutlicher zeichnet sich daher für viele Beobachter ein gleichsam religiöser Charakter dieser neuen Weltbewegung ab. ... Artikel anzeigen
0

Grundeinkommen für die Arbeit am Nächsten

... Die Umsetzung der Agenda 2010 führte zu einer erheblichen Ausweitung des Niedriglohnsektors auf dem deutschen Arbeitsmarkt und damit verbunden zu einer Zunahme prekärer Arbeitsverhältnisse. Mit den Auf- und Umbrüchen in der zunehmend globalisierten und digitalisierten Arbeitswelt geht der Verlust an stabilen und verlässlichen Lebenslagen und damit eine höhere psychische Belastung einher. ... Artikel anzeigen
0

Christliche Ökonomie?

... Ohne Luthers und Calvins Berufsethik und ihr Dienstethos, ohne Sparsamkeit und Hingabe an die Arbeit keine protestantische Arbeitsethik, kein ehrbares Handwerk und auch kein Unternehmertum. Die Reformatoren erklärten die Arbeit zum Gottesdienst, weswegen sie viele Feiertage abschafften und religiöse Energien in den Alltag umleiteten. ... Artikel anzeigen
0

Auswege aus der Angst

... Wir leben in aufgewühlten Zeiten, in denen viel Angst und Zorn herrscht. Heinz Bude sprach sogar von unserer Zeit als »Zeitalter der Angst«. Wie erklären Sie sich, dass die Gemütslage in scheinbar friedlichen und gesicherten Zeiten so kippen konnte? ... Artikel anzeigen
0

Vom inneren und äußeren Frieden

... Ingrid Riedel weist in ihrem Buch »Die Welt im Spiegel der Seele« darauf hin, dass die Probleme der Welt und des Lebens nicht nur äußere Probleme sind, für die praktische, politische oder technische Lösungen gefunden werden sollten. ... Artikel anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Friedensgebet
  • Ev.-Luth. St.-Petri-Kirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Kreatives Gestalten
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Drogenhandel-#Urteil: Chemnitzer #Pfarrer droht Entlassung – https://t.co/O6SjUM8hto #Chemnitz #Drogen #evlks via @epdOst
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rentzings Rücktritt angenommen - Neuwahlen für nächsten Landesbischof am 29. Februar und 1. März 2020… https://t.co/jy3zEjwOuG
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Aufruf zu #Frieden und #Versöhnung: die früheren sächsischen Bischöfe Volker Kreß und Jochen Bohl sorgen sich um di… https://t.co/1QpuINozrp
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»... als Pfarrer und Landesbischof unserer Landeskirche ist Dr. Rentzing mit klaren konservativen Positionen aufget… https://t.co/nPjLzJFKYg
vor 10 Tagen