Schlagwortsuche
Wir haben 57 Artikel mit dem Tag »MUSIK« für Sie gefunden
0

Gewandhausdirektor beklagt Nachlässigkeit der Politik

... Der Direktor des Leipziger Gewandhauses, Andreas Schulz, hat eine fehlende Würdigung der Pandemiekonzepte in der Kultur kritisiert. Aus seiner Sicht seien in den Sommermonaten auf administrativer und politischer Ebene keine vorausschauenden Schutzmechanismen etabliert worden – trotz Mahnungen von Ärzten und Virologen, sagte Schulz der „Leipziger Volkszeitung“ (Freitag). ... Artikel anzeigen
0

Weber-Museum bekommt Musikerbriefe aus 19. Jahrhundert

... Das Dresdner Carl-Maria-von-Weber-Museum hat am Freitag eine Sammlung mit Briefen von Komponisten des 19. Jahrhunderts erhalten. Zur Schenkung aus privatem Besitz gehören Handschriften von Carl Maria von Weber (1786–1826), Louis Spohr (1784–1859) und Max Reger (1873–1916), wie die Museen der Stadt Dresden am Freitag mitteilten. Zudem ist ein Brief des Dichters Ludwig Tieck (1773–1853) dabei. ... Artikel anzeigen
0

Tasten nach Gott

... Am Anfang ist Nichts. Nur Stille. Andreas »Scotty« Böttcher zieht die Schuhe aus, als betrete er heiligen Boden. Er zieht die Register: Gemshornbass und Rohrflöte und Unda maris, die Meereswelle. Erde, Luft und Wasser. Dann drücken seine Füße die Pedale und seine Hände schwarze Tasten. Und etwas beginnt zu fliegen. Es entsteht in diesem Moment. Andreas »Scotty« Böttcher spielt ohne Noten. ... Artikel anzeigen
0

»Der Inbegriff von Glück«

... Zuweilen brennt auch nachts eine Lampe in der Werkstatt. Dann geht Geigenbaumeister André Mehler seinem Handwerk nach. »Gestern Nacht habe ich vier Geigen fertig bezogen«, berichtet er. Vier wohlgeformte und erstaunlich zierliche Instrumente liegen auf einer Anrichte in seinem Ladenlokal in Leipzig-Stötteritz. ... Artikel anzeigen
0

Landeskirche lockert Corona-Regeln

... Das Landeskirchenamt in Dresden hat die Corona-Regeln in der Landeskirche gelockert. Das betrifft unter anderen Gemeindegesang und Bläsermusik in Gottesdiensten sowie die Christenlehre und Konfirmandenarbeit. Seit dem Wochenende ist beispielsweise »reduzierter Gemeindegesang« im Gottesdienst mit medizinischer Maske in Gebieten bis zu einer Inzidenz von 200 wieder möglich. Das geht aus dem am 12. ... Artikel anzeigen
0

Leipziger Stiftung plant interkulturelles Orchesterprojekt

... Die "Stiftung Friedliche Revolution" in Leipzig will ein interkulturelles Laienorchester aufbauen. Im Rahmen des Projektes "Klänge der Hoffnung" würden rund 35 Musikerinnen und Musiker mit und ohne Fluchterfahrung gesucht, teilte die Stiftung am Freitag mit. Der Aufruf richte sich gezielt an Menschen aus anderen Ländern und Kulturen. ... Artikel anzeigen
0

Der stumme Advent

... Elke Voigt ist eine tatkräftige, vielseitige Kantorin, die seit 2004 an der Martin-Luther-Kirche Dresden arbeitet und seit sieben Jahren als erste A-Kantorin der Landeskirche die Kirchenmusik im Kirchspiel Dresden-Neustadt gestaltet. Mit über 9000 Gemeindegliedern ist die Kirchgemeinde eine der größten in Sachsen. ... Artikel anzeigen
0

Ein Hallelujah für alle

... Cohen war Spross einer wohlhabenden jüdischen Familie. Zuhause wurde jüdisch gebetet, gefeiert, gelebt. Später blickt Cohen zurück: »Ich kann auf Hebräisch beten, kann mit dem Boss hebräisch reden.« Der Montrealer Stadtteil Westmount, in dem er aufwuchs, war katholisch geprägt. Die Kinderfrau nahm Leonard manchmal mit in die Kirche und erzählte von Jesus. ... Artikel anzeigen
0

Wutanfall in der Christuskirche

... Von 1976 bis 1983 verließen 40 000 Menschen die DDR. Andere richteten sich in einer Parallelwelt zum Staatssozialismus ein. Es ging um Freiräume und Alternativen in der Gestaltung. Die Ausstellung »Störenfriede. Kunst und Protest und das Ende der DDR« im Deutschen Buch- und Schriftmuseum in Leipzig entstand aus Anlass des 30. Jahrestages der sogenannten Wende 1989. ... Artikel anzeigen
0

Gegen den Hassvirus

... Lange wissen die Kinder nichts über die Bedeutung der Tätowierung auf dem Arm ihrer Mutter. Erst spät, in den 1990er Jahren, beginnt Anita Lasker-Wallfisch mit ihren Kindern und mit der Welt über ihr bewegtes Leben zu sprechen. Am 17. Juli wird die Cellistin deutsch-jüdischer Abstammung und Überlebende der Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen 95 Jahre alt. ... Artikel anzeigen

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • St. Jakobikirche
  • , – Oberschöna
  • Friedensgottesdienst
  • Kirche Wegefarth
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche

Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Freiberger Dom hat ab heute wieder geöffnet und lädt zum Besuch ein. #Freiberg © Freiberger Dom/ Matthias Förs… https://t.co/6O3btuqMQd
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
"Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gotte… https://t.co/TJJPZQDGxA
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
RT @lothar_g: Am Montag findet unser Gesprächsabend zur aktuellen Situation statt: 19 Uhr per Zoom. Mit eine Ärztin, einem Bürgermeister,…
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Polizei hat ihren Einsatz im Zusammenhang mit dem Protest Dresdner Medizinstudenten neu bewertet. Sie schließt… https://t.co/eccIP7eDXR
vor 3 Tagen