0

Bumerang

Von Willi Wild
  • Artikel empfehlen:

Der gebührenfinanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunk hat ein Problem. Auf der einen Seite kopiert man wegen der Einschaltquote private Programme, andererseits will man sich von den kommerziellen Anbietern abgrenzen. Der MDR, Teil der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD), hat eine Sprachwissenschaftlerin beauftragt, Formulierungen zu entwickeln, die den Nutzern Seriosität und Nähe suggerieren. Nicht mit Qualität, sondern mit simplen Werbebotschaften will man verloren geglaubtes Terrain zurückerobern.

In der Dokumentation »Ewige Schulden« hat sich die ARD nicht die »Privaten«, sondern Körperschaften des öffentlichen Rechts, die Kirchen, für einen Angriff ausgesucht. Teils mehrere Jahre alte, aus dem Zusammenhang gerissene Statements sollten das Bild von machthungrigen, geldgierigen Organisationen zeichnen.

Dem früheren Leiter des Katholischen Büros in Erfurt, Winfried Weinrich, wurde unterstellt, er habe bei der Thüringer Landesverfassung der Politik den Stift geführt und der Kirche damit eine auskömmliche Finanzierung gesichert. Staatslei­stungen, die Entschädigung für enteignetes Kirchenland, wurden zu profitablen Privilegien. All das hatte mit dem Arbeitstitel »Woran glaubt der Osten« nichts mehr zu tun. Die ARD sitzt im Glashaus und spielt mit Steinen.

Die Anbiederung an eine vermeintliche Mehrheitsmeinung könnte sich als Bumerang erweisen. Der Rundfunkbeitrag ist eine Zwangsgebühr, dem man sich nur in Ausnahmen entziehen kann. Wer über die Abschaffung der Staatslei­stungen schwadroniert, kommt an den Rundfunkgebühren nicht vorbei. Die Dokumentation hat nicht nur die Glaubwürdigkeit der Kirchen in Mitteldeutschland, sondern auch die der ARD beschädigt.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Gesprächsabend
  • Städtische Musikschule
  • , – Freiberg
  • Vortrag und Gespräch
  • Annenkapelle
  • , – Markkleeberg
  • Gesprächskreis
  • Altes Kantorat
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirchen, #Diakonie und auch @MPKretschmer rufen zu Protest gegen rechte Demo in #Plauen auf. #Auerbach https://t.co/mpXwWmUYPe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im Zinzendorfschloss Bertheldorf wurden jüngst feierlich die Losungen für den Jahrgang 2022 gezogen –… https://t.co/6uQcxa1ab4
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit einem #Festgottesdienst und einem Festakt hat die Dresdner #Diakonissenanstalt am Sonntag ihr 175-jähriges Best… https://t.co/L6XN6ot3kI
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Respekt, Schwestern!« – Margot #Käßmann lobt katholischen #Frauenstreik »Maria 2.0« – https://t.co/d1fFo2gxD8 #Maria20
gestern