0

Sorgen abwerfen und neu nach vorn schauen

Alle eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5, Vers 7
Erdmute Gustke
  • Artikel empfehlen:
Erdmute Gustke ist Pfarrerin der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Heidenau-Dohna-Burkhardswalde mit Schwesterkirch­gemeinde Maxen. © privat

Werfen gehörte noch nie zu meinen Lieblingssportarten. Ich bewundere alle, die fürs Werfen die nötige Kraft, Technik und Zielsicherheit aufbringen. In der neuen Woche werden wir zu einer Wurfübung eingeladen, für die wir etwas anderes brauchen: Vertrauen.

Alles, was uns Sorgen bereitet, dürfen wir Gott zuwerfen: die Sorge um Menschen in Familie, Freundeskreis und Gemeinde – um Kirche in Sachsen – um Umwelt, Natur und Klima – um unsere persönliche Zukunft … Wir können sie bei Gott ablegen, denn ihm liegt etwas an uns. Mehr noch: Wir sollen die Sorgen Gott zuwerfen, denn er will für uns »Sorge tragen«. Ein wunderbares Angebot!

Bei einem Jugendgottesdienst konnten die Besucher ihre Sorgen auf einen kleinen Ball schreiben und in einen Mülleimer werfen. Weg mit dem, was auf der Seele liegt! Nicht alle Bälle landeten auf Anhieb am richtigen Ziel. Das wird uns bei Gott nicht passieren. Die Sorgen, die wir im Gebet vor Gott bringen, werden auf ein fürsorgendes Herz treffen.

Die Sorgenbälle wurden später vernichtet. Man könnte sie beim nächsten Mal ja auch recyceln. Es könnte zum Beispiel ein Taschentuch entstehen – als Zeichen für Gottes liebevolle Fürsorge. Manchmal verwandeln sich Sorgen ja auch in neue Perspektiven.

Sorgen auf Gott werfen … Wenn das so leicht wäre, würden alle Glaubenden sorglos und entspannt leben. Doch offenbar muss es geübt werden – wie Ballwurf.

Versuchen Sie es doch einmal mit Aufschreiben, werfen Sie das Blatt in einen Mülleimer und stellen ihn unter das Kreuz. Wenn Christus mitträgt, wird die Last leichter und Sie können Ihre Kraft für das Leben einsetzen!

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Friedensgebet
  • Ev.-Luth. St.-Petri-Kirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Kreatives Gestalten
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Drogenhandel-#Urteil: Chemnitzer #Pfarrer droht Entlassung – https://t.co/O6SjUM8hto #Chemnitz #Drogen #evlks via @epdOst
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rentzings Rücktritt angenommen - Neuwahlen für nächsten Landesbischof am 29. Februar und 1. März 2020… https://t.co/jy3zEjwOuG
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Aufruf zu #Frieden und #Versöhnung: die früheren sächsischen Bischöfe Volker Kreß und Jochen Bohl sorgen sich um di… https://t.co/1QpuINozrp
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»... als Pfarrer und Landesbischof unserer Landeskirche ist Dr. Rentzing mit klaren konservativen Positionen aufget… https://t.co/nPjLzJFKYg
vor 10 Tagen