0

Kirche mit Eintrittsgeld?

Von Bernd Janowski
  • Artikel empfehlen:

Wer die Schlosskirche Wittenberg als Tourist besuchen möchte, muss seit 1. Dezember zwei Euro Eintritt bezahlen. Auch in anderen Kirchen wird Eintritt verlangt. Sollte das ein wegweisendes Beispiel sein? Nicht nur aufwändige Instandsetzungsarbeiten an Kirchgebäuden kosten viel Geld. Auch für den ganz normalen Unterhalt müssen die Gemeinden oft tief in die Tasche greifen. Sollte in Zeiten, in denen die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer genau so rasch abnimmt, wie die der touristischen Kirchenbesucher steigt, am Portal ein Eintrittsgeld erhoben werden?

Kirchen sollten offene Orte der Gastfreundschaft sein. Wenn der Besucher an der Kirchentür ein Entgelt entrichten muss, wird das Gotteshaus zum Museum degradiert. Freuen wir uns doch über jeden Besucher, der sich mit dem Besuch eines Kirchengebäudes und mit dem Betrachten religiöser Bilder christlichen Glaubensinhalten nähert. Die meisten Kirchensanierungen werden mit öffentlichen Mitteln in erheblichem Umfang unterstützt. Das ist richtig und gut so. Doch dann sollten die Menschen, mit deren Steuermitteln die denkmalpflegerischen Maßnahmen mitfinanziert werden, auch die Möglichkeit haben, diese Gebäude zu besichtigen.Wir wissen nicht, was im Kopf eines Rucksacktouristen vorgeht, der nach der Betrachtung von Bildern, Skulpturen und Altären eine Viertelstunde einfach die Ruhe und Erhabenheit des Kirchenraumes auf sich wirken lässt. Mir täte es herzlich leid um jeden einzelnen Besucher, der sich von einem noch so niedrigen Eintrittsgeld davon abbringen ließe, eine offene Kirche zu besuchen. Es gibt viele Möglichkeiten, fantasievoll um Spenden zu werben. Eintrittsgelder? Ein klares Nein!

Quelle
DER SONNTAG, Nr. 02 | 12.1.2020 Artikel drucken Artikel im ePaper anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Glaubenskurs
  • Evangelisches Forum
  • , – Dresden
  • Ökumenisches Complet
  • Katholische Kapelle Heilig Kreuz Klotzsche
  • , – Markkleeberg
  • Gesprächskreis
  • Altes Kantorat
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sup. Andreas Beuchel als Kandidat für #Landesbischofsamt in #Sachsen vorgeschlagen – Kandidaten für Wahl zum… https://t.co/vvwYgzHwo4
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#EVLKS-Kirche Leitung veröffentlicht Vorschläge für #Bischofswahl – Tobias Bilz und Ulrike Weyer –… https://t.co/MQImlyzoVM
vor 12 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Trauergottesdienst für Peter Schreier mit dem #Kreuzchor: Dresdner erweisen dem beliebten Sänger Peter Schreier let… https://t.co/tJndOZeolO
vor 13 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Trauergottesdienst für Peter Schreier am 8. Januar in der @KreuzkircheDD #Dresden. https://t.co/o7aON6ow7T
vor 19 Tagen