0

500 Jahre »Leipziger Disputation« mit Gysi und Kramp-Karrenbauer

epd
  • Artikel empfehlen:
Die erste bildliche Darstellung Luthers als Augustinereremit mit Doktorhut. Die Umschrift ist spiegelverkehrt geschnitten. Detail vom Titelblatt der Predigt, die Luther während der Disputation hielt. © Wikipedia

Die Stadt Leipzig widmet dem 500. Jubiläum der »Leipziger Disputation« in diesem Jahr eine ganze Reihe von Veranstaltungen. Höhepunkte bilden ein Festkonzert in der Thomaskirche und die nunmehr zum zwölften Mal veranstaltete Neuauflage des historischen Streitgesprächs mit prominenten Gästen, wie Stadtverwaltung und Bach-Archiv am Dienstag in Leipzig ankündigten. Dabei diskutieren am 25. Juni in der Aula und Universitätskirche St. Pauli CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der langjährige Fraktionschef der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, zum Thema »Mit Religion Staat machen«.

Bei dem Festkonzert am 16. Juni im Rahmen des Bachfests führen die Leipziger Vokalensembles amarcord und Calmus die zwölfstimmige Messe »Et ecce terrae motus« von Antoine Brumel (1460–1513) auf. Wie Bachfest-Intendant Michael Maul erklärte, hat der Leipziger Thomanerchor dieses Werk aller Wahrscheinlichkeit nach im Eröffnungsgottesdienst zur Disputation 1519 in der Thomaskirche präsentiert. Auch Vorträge, eine Ausstellung und eine theologische Konferenz sind geplant.

Die »Leipziger Disputation« war ein religiöses Streitgespräch, das im Jahr 1519 in der sächsischen Stadt veranstaltet wurde. Dabei stand Reformator Martin Luther (1483–1546) zwei Jahre nach seinem Thesenanschlag in Wittenberg dem katholischen Theologen Johannes Eck (1486–1543) gegenüber. Während der mehrwöchigen Disputation stellte Luther die Autorität katholischer Institutionen als höchste Instanzen in Glaubensdingen infrage. Das Ereignis gilt heute als der Moment der endgültigen Abkehr Luthers vom Papsttum.

  • Zwischen Mulde und Pleiße
  • Kommentar Nein, so geht das nicht!
  • Folgen Sie Sonntag Sachsen:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Chemnitz
    • Friedensgebet
    • Ev.-Luth. St.-Petri-Kirche
    • , – Dresden
    • Orgel Punkt Drei
    • Kreuzkirche
    • , – Leipzig
    • Kreatives Gestalten
    • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
    Audio-Podcast

    Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Drogenhandel-#Urteil: Chemnitzer #Pfarrer droht Entlassung – https://t.co/O6SjUM8hto #Chemnitz #Drogen #evlks via @epdOst
    gestern
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Rentzings Rücktritt angenommen - Neuwahlen für nächsten Landesbischof am 29. Februar und 1. März 2020… https://t.co/jy3zEjwOuG
    gestern
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Aufruf zu #Frieden und #Versöhnung: die früheren sächsischen Bischöfe Volker Kreß und Jochen Bohl sorgen sich um di… https://t.co/1QpuINozrp
    gestern
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    »... als Pfarrer und Landesbischof unserer Landeskirche ist Dr. Rentzing mit klaren konservativen Positionen aufget… https://t.co/nPjLzJFKYg
    vor 10 Tagen