0

Meister erhofft sich Stellungnahme von Ex-Bischof Rentzing

epd
  • Artikel empfehlen:
logo velkd

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Ralf Meister, hat den ehemaligen sächsischen Landesbischof Carsten Rentzing für seinen Umgang mit dessen Rücktritt kritisiert. »Es ist eine bedauernswerte Tatsache, dass es keine öffentliche Stellungnahme gab«, sagte Meister am Freitag in Dresden während der Generalsynode der VELKD vor Journalisten.

Dies sei nicht nur für die sächsische Kirche, sondern auch für die Kirche insgesamt eine Belastung. Meister sagte, dadurch habe auch eine Dynamisierung der Auseinandersetzung eingesetzt. Rentzing hatte am 11. Oktober sein Bischofsamt zur Verfügung gestellt. Es war bekanntgeworden, dass er zwischen 1989 und 1992 als Autor für die rechtskonservative Zeitschrift »Fragmente« tätig war. Das Landeskirchenamt stufte die von ihm als Student verfassten Texte als »elitär, in Teilen nationalistisch und demokratiefeindlich« ein. Bislang hat Rentzing sich dazu nicht öffentlich geäußert.

Es wird erwartet, dass er in der kommenden Woche auf der sächsischen Landessynode eine Erklärung abgeben wird. Meister betonte, dass er den Rücktritt nach wie vor bedauere. Hinter dem Rücktritt stehe eine persönliche Tragödie – auch für die Familie des ehemaligen Bischofs.

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik zur Mittagszeit
  • Kirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Abendmusik
  • Pauluskirche Grünau
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mildes Urteil am #Landgericht @Stadt_Chemnitz zur #Messerattacke in #Aue am Heiligabend 2019 in den Räumen der Kir… https://t.co/KCCi63Hhcs
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im beliebten Wohnquartier auf dem Chemnitzer #Kaßberg steht das ehemalige Stasi-Gefängnis. Von dort aus hat die… https://t.co/StwNSg6fko
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Synodenwahl in 2 Kreisen #ungültig und erste Schritte der 28. #Landessynode besprochen – das war der… https://t.co/13jjfYq6mq
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der erste Sitzungstag der 28. #Landessynode der @evlks ist beendet. Ins Präsidium als Beisitzer wurden Jochen Kinde… https://t.co/JeZSV9U4JL
vor 4 Tagen