0

Rücktritt Rentzings angenommen – Neuwahlen

Die Kirchenleitung verkündete, wie sie mit dem Rücktrittsgesuch von Landesbischof Carsten Rentzing umgeht
(so)/(epd)
  • Artikel empfehlen:
Vertreter der Kirchenleitung: OLKR Thilo Daniel, Synodenpräsident Otto Guse, Landeskirchenamts-Präsident Hans-Peter Vollbach © Fotos: Giersch; EVLKS

Die Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche hat getagt und die Ergebnisse Ihrer Beratungen über das Rücktrittsgesuch von Landesbischof Carsten Rentzing bekanntgegeben. Demnach wurde das Rücktrittsgesuch Rentzings vom 11. Oktober angenommen und der Rücktritt auf den 31. Oktober terminiert. Der Landesbischof werde bis dahin keine Aufgaben mehr übernehmen. Wie der künftige Dienst von Carsten Rentzing aussehen wird, werde nach seinem Urlaub gemeinsam mit ihm im Landeskirchenamt beraten. Die Landessynode wird am 29. Februar und 1. März einen neuen Landesbischof wählen.

Kirchenleitungsmitglied und Synodenpräsident Otto Guse erklärte: »Nach langer und intensiver Beratung hat die Kirchenleitung heute das Einvernehmen mit dem von Landesbischof Dr. Carsten Rentzing am 11. Oktober 2019 erklärten Verzicht auf sein Amt hergestellt. Damit entspricht sie dem Wunsch des Landesbischofs.« 

Landesbischof Rentzing hatte bereits gestern eine Erklärung abgegeben, die die Kirchenleitung heute Abend veröffentlichte. Darin heißt es: »Liebe Schwestern und Brüder, der Beschluss, mein Amt zur Verfügung zu stellen, geschah aus eigener freier Entscheidung. Ich bin darin weder durch das Landeskirchenamt, noch durch die Kirchenleitung unter Druck gesetzt worden. Allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt, angesichts der öffentlichen Diskussionen um meine Person, keine Gewissheit, ob ich der Einheit der Landeskirche im Amt des Bischofs weiter dienen kann.« Und weiter heißt es: »Versuche der politischen Instrumentalisierung meiner Person von links und vor allem rechts weise ich entschieden von mir. Sie schaden dem Evangelium meines Herrn Jesus Christus. All jene die mich unterstützen und ihre Hoffnung auf mich setzen, bitte ich mit mir gemeinsam den Weg des Respektes vor der Entscheidung der Kirchenleitung zu gehen.«

Die Kirchenleitung dankte Carsten Rentzing für seinen Dienst in der Leitung der Landeskirche, den er mit großem Engagement in den letzten vier Jahren geleistet habe, so Guse. Er habe sich in schwieriger Zeit für die Einheit der Landeskirche verdient gemacht und das Amt des Landesbischofs auf geistliche und seelsorgerliche Weise ausgefüllt. »Mit hohem Respekt und großer Dankbarkeit blicken wir auf sein Wirken in unserer Landeskirche.«

Parallel zur Kirchenleitungssitzung haben vor dem Dresdner Landeskirchenamt rund 200 Menschen für den Verbleib des evangelischen Theologen im Amt demonstriert. »Wir wollen ein Zeichen setzen für einen Neuanfang mit Landesbischof Rentzing«, sagte der Dresdner Anwalt und Initiator Christoph von Mohl. Er hatte die Aktion als »Mahnwache« angemeldet.

Hier die Erklärung der Kirchenleitung, die die Erklärung Carsten Rentzings enthält, im Wortlaut:

https://www.evlks.de/aktuelles/alle-nachrichten/nachricht/news/detail/News/erklaerung-der-kirchenleitung/

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 21.10.2019 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Limbach-Oberfrohna
  • Musik im Gottesdienst
  • Johanniskirche Rußdorf
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Predigtgottesdienst
  • Kirche Sommerfeld
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Archiv der Landeskirche ist zu klein geplant. Erweiterung soll 6 Mio. Euro kosten. Synode diskutiert in erster Bera… https://t.co/cZIIOUd5X7
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mitgliederentwicklung - eine Herausforderung für die Landeskirche https://t.co/Q9vjw5PiSR #evlks #synode #evangelisch
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Hier können Sie die Rede Carsten Rentzings beim MDR nachhören https://t.co/cV41eYIN4C #rentzing #verabschiedung #synode #evlks
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@KerstinGoepfert @epdOst @evlks https://t.co/eM5eYqdWIG hier nochmal, vielleicht fehlte ein Zeichen
gestern