0

Staffelstabübergabe bei der Sächsischen Posaunenmission

Landesposaunenwart Siegfried Mehlhorn geht nach 38 Jahren in den Ruhestand
Frieder Lomtscher
  • Artikel empfehlen:
Der Große Bläserchor im Altarraum und im Kirchenschiff. © Robert Frank

Volle Klänge – volle Kirche. Die am Hirtensonntag kurz vor 15 Uhr ankommenden Gottesdienstbesucher der Zwickauer Pauluskirche waren wohl etwas überrascht, als sie kaum noch einen Sitzplatz fanden. Im Altarraum, im vorderen Teil des Kirchenschiffes, auf den Seitenemporen und vor der Orgel glänzten Trompeten, Hörner, Posaunen und Tuben. Posaunenchöre aus ganz Sachsen waren gekommen, um gemeinsam den zentralen Bläsergottesdienst der Sächsischen Posaunenmission 2019 zu feiern.

Unter dem Motto »Sollt ich meinen Gott nicht singen?« begeisterten über 300 Bläserinnen und Bläser mit ihrem Gotteslob, und sie erfüllten ihre und die Herzen der Gemeinde »mit dem hellen Glaubenslicht«, wie es im Motto-Choral bei Paul Gerhardt in der 4. Strophe heißt.

Das musikalische Programm spiegelte die Vielfalt der Bläserliteratur wider, vom 400 Jahre alten schwungvollen Melchior Vulpius–Satz zu »Gelobt sei Gott« (EG 103) mit dem österlichen Halleluja an jedem Strophenende, bis hin zur neu entstandenen klanggewaltigen Fanfare »25 Jahre EPiD« von Landesposaunenwart Werner Petersen aus Glücksburg. Musiziert wurde in unterschiedlichen Besetzungen und Kombinationen mit dem großen Chor (Leitung LPW Jörg-Michael Schlegel), dem kleinen Chor auf der Orgelempore (Vogtlandbläserkreis und Chemnitzer Bläserkreis unter Leitung von LPW Siegfried Mehlhorn) und mit der Orgel (Kantor Matthias Grummet).

Besonderheit in diesem Jahr, Landesposaunenwart Siegfried Mehlhorn wurde nach 38 Dienstjahren von Christian Kollmar, dem Landesposaunenpfarrer, in der Ruhestand verabschiedet, und sein Nachfolger Tommy Schab wurde in sein Amt eingeführt. Dazu angereist waren nicht nur Oberlandeskirchenrat Dr. Thilo Daniel aus dem Landeskirchenamt, der sich über diesen nahtlosen Generationswechsel sehr freute, sondern auch mehrere Berufskollegen von Siegfried Mehlhorn aus ganz Deutschland. Sie überraschten ihren langjährigen Kollegen mit einem exzellenten Bläser-Ständchen, und LPW Christian Strohmann vom Posaunenwerk Oldenburg bedankte sich für das langjährige sachliche und zielorientierte Wirken Siegfried Mehlhorns im Kollegium.

Landesposaunenwart Siegfried Mehlhorn leitet den kleinen Chor. © Frieder Lomtscher

Als erste Aufgabe nach seiner Amtseinführung leitete Tommy Schab, der nun als Posaunenwart für den südwestlichen Bereich unserer Landeskirche zuständig ist, das missionarische Blasen vor der Kirche. »Auf Seele, Gott zu loben« und andere bekannte alte und neue Glaubenslieder, von über 300 Blechbläsern mit Inbrunst vorgetragen, das war für viele Anwohner des Stadtteils kaum zu überhören, und für die Gottesdienstbesucher ein erbaulicher musikalischer Schlusspunkt.

Landesposaunenpfarrer Christian Kollmar verabschiedet Landesposaunenwart Siegfried Mehlhorn. © Frieder Lomtscher

Die anschließende Kaffeetafel im Gemeindezentrum nutzten u. a. viele Chorleiter, um sich bei ihrem langjährigen Posaunenwart Siegfried Mehlhorn zu bedanken und erste Kontakte mit dem Nachfolger zu knüpfen.

Ein ganz herzlicher Dank geht an die gastgebende Kirchgemeinde, insbesondere an die vielen Helfer im Gottesdienst und danach. Innerhalb kürzester Zeit strömten Hunderte ins Kirchgemeindehaus und konnten dort in entspannter Atmosphäre Kaffee und Kuchen genießen – eine organisatorische Höchstleitung!

Den Posaunenchören der Regionen um Zwickau, Annaberg und Plauen steht nun ab sofort Tommy Schab als Ansprechpartner und für Chorbesuche zur Verfügung. Zu erreichen ist er per Mail unter tommy.schab@spm-ev.de

Frieder Lomtscher ist Landesgeschäftsführer der Sächsische Posaunenmission e.V.

Oberlandeskirchenrat Dr. Thilo Daniel verabschiedet Landesposaunenwart Siegfried Mehlhorn. © Frieder Lomtscher

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Orgelkonzert
  • Ev.-Luth. St.-Andreas-Kirche Gablenz
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Festgottesdienst
  • Apostelkirche Großzschocher
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Wir begrüßen es, dass Lehrern an staatlichen Schulen nun die Möglichkeit der Verbeamtung geboten wird« steht im Bl… https://t.co/1QzFEsqM5r
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schulstiftung der @evlks begrüßt Verbeamtung von Lehrern in #Sachsen, owohl es freie Schulen benachteiligt.… https://t.co/gfaAypcjhb
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@PeterMaffayDX beklagt die »ewige Angst der Deutschen«. »Wir sollten froh sein, dass die Mauer ohne einen Schuss g… https://t.co/t60P6a0jCH
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Bachdenkmal und andere Denkmäler in #Leipzig beschädigt. https://t.co/TYucm27rkT
vor 23 Tagen