0

Osterbotschaft ermutigt zu Hoffnung

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesus Christi von den Toten. 1. Petr. 1,3
Christoph Jung
  • Artikel empfehlen:
Christoph Jung ist Bezirkskatechet in Aue. © Foto: privat

Der Gemeindesaal ist gut gefüllt mit Haupt- und Ehrenamtlichen. Kerzen verbreiten ein warmes Licht, dazu Blumen. Ein Willkommen für die Seele. Die Menschen sollen sich hier wohlfühlen. – Könnten sie auch, wenn nicht schon wieder das Thema »Struktur« auf der Tagesordnung stünde. Natürlich wissen die meisten, dass angesichts der gegenwärtigen Entwicklung um zukunftsträchtige Lösungen gerungen werden muss. Doch das kostet Kraft, weil das Kreisen um den eigenen Kirchturm auch blockieren kann. Beim Thema »anstellende Gemeinde« schwindet die Harmonie im Gemeindesaal. Es ist wie im wahren Leben. Die Geschwister bekommen sich ordentlich in die Haare.

Schade! Dabei hat es den entscheidenden Aufbruch doch längst gegeben. Kommen wir nicht alle von Ostern her? Die Frage des Engels am leeren Grab Jesu legt den Finger in die Wunde: »Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?« Natürlich sorgen Leid und Bedrängnisse für Verwirrung. Damit hatten sich bereits die ersten Christen auseinanderzusetzen. Der Verfasser des 1. Petrusbriefes versuchte sie zu begründeter Freude und Hoffnung zu ermutigen. Wer durch die Taufe mit Jesus Christus verbunden ist, muss sich nicht mehr fürchten, egal was kommt. In diesem Bewusstsein können sogar Strukturdebatten angstfrei geführt werden. Auf die Herausforderungen unserer Zeit gibt es unterschiedliche Antworten. Wenn es jedoch an die Substanz geht, sind selbst Geschwister wenig zimperlich. Hier ist Neuausrichtung notwendig. ­Liebe darf Opfer bringen, aber niemals geopfert werden. Christen sind durch Jesus dazu berufen, das Evange- lium zu verkündigen.

Quelle
DER SONNTAG, Nr. 17 | 28.4.2019 Artikel drucken Artikel im ePaper anzeigen
Umfrage
Sollte sich die Landeskirche stärker mit Klimaschutz beschäftigen?
Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage.
Diese Abfrage soll vor automatischen SPAM-Einträgen schützen.
* Pflichtfelder

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Orgel Punkt Sechs
  • Ev.-Luth. St.-Jodokus-Kirche Glösa
  • , – Bautzen
  • Kindergartenfest
  • KinderGarten St. Petri
  • , – Leipzig
  • Konzert
  • Apostelkirche Großzschocher
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Landesbischof #Rentzing sprach mit Schülern übers Klima. #Kreuzschule #Dresden @FFFDresden https://t.co/vAZJvPxgS3
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Landesbischof Carsten #Rentzing möchte mit Jugendlichen über die #Klimaproteste der »Fridays for Future«-Bewegung i… https://t.co/VZdrqRy1oI
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirchen, #Diakonie und auch @MPKretschmer rufen zu Protest gegen rechte Demo in #Plauen auf. #Auerbach https://t.co/mpXwWmUYPe
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im Zinzendorfschloss Bertheldorf wurden jüngst feierlich die Losungen für den Jahrgang 2022 gezogen –… https://t.co/6uQcxa1ab4
vor 4 Tagen