0

Gott hat das Dunkel erleuchtet

Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60.2
Frank Meinel
  • Artikel empfehlen:
Frank Meinel ist Pfarrer in Schneeberg. © Foto: privat

Wenn die stille Zeit vorbei ist, wird es auch wieder ruhiger! Der findige Spruch soll auf Karl Valentin zurückgehen, der sich damit auf Weihnachten bezog. In diesem Jahr fallen der Letzte Sonntag nach Epiphanias und Maria Lichtmess zusammen. Damit geht nun der Festkreis von Advent, Weihnachten und Epiphanias zu Ende.

In der Tat ist besonders der Höhepunkt des »stillen« Festes auch anstrengend; nicht nur für Kirchenleute im Erzgebirge. Die vielen Vorbereitungen und der Besuch, das Essen, die Kinder und Enkel machen auch Betrieb. Aber bei der Wucht, die das Familienfest hat, ist das eben so.

Das Ganze hat ja auch viele schöne Seiten. Nun ist es wieder ruhiger geworden. Bei uns zu Hause und in der Kirche erlischt auch als letztes der Weihnachtstern. Der Wochenspruch kommt mir nun wie eine Brücke vor.

So war er – wahrscheinlich – vom Propheten, den wir den »Zweiten Jesaja« nennen, gemeint. Wir sagen auch, dass dieser Teil der berühmten prophetischen Überlieferungen das Trostbuch Israels sei. Gott verheißt, sein Volk in die Freiheit zu führen. Er wird selbst über seinem Volk aufgehen und seine Herrlichkeit wird erscheinen.

Jüdische Menschen verstehen das als Verheißung für ihr Volk. Wir Christen sehen das in Jesus Christus erfüllt. Gott hat das Dunkel erleuchtet. Und nun können wir unseren Weg in eine unbekannte Zeit gehen – nicht getrieben von Angst, vor dem, was kommt, sondern im Glauben und Vertrauen an die Herrlichkeit Gottes, die nicht nur an Weihnachten Licht macht. Für mich ist das Wort und der Abschluss des weihnachtlichen Festkreises solch eine schöne Brücke.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Lichtenstein
  • Konzert
  • Lutherkirche
  • , – Großschönau
  • Lesung
  • Kirche
  • , – Zwenkau
  • Kinderbibeltag
  • Evangelischer Kindergarten
Audio-Podcast

Alle Termine auch hier.

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Confessio #Augustana: Das reformatorische #Augsburger #Bekenntnis von 1530 steht in der Kritik, da es die… https://t.co/MFWBdIBs58
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kemmerich Die @evlks teilt »die Sorge vieler Menschen um das Vertrauen in politische Entscheidungen«. Deutlichere… https://t.co/7bEk2vcFO7
vor 15 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Petition an den Sächsischen Landtag übergeben: Vertreter evangelischer Schulen haben gemeinsam mit anderen heute ei… https://t.co/FR1YARuebE
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sven #Petry ist für das Amt des Superintendenten in Leisnig-Oschatz nominiert worden. Der Ex-Mann von Frauke Petry… https://t.co/tMmPDWLCsv
vor 24 Tagen