Guten Morgen, liebe Sorgen …

»Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.« 1. Petrus 5, Vers 7
Ulrich Seidel
  • Artikel empfehlen:
Dr. Ulrich Seidel
Dr. Ulrich Seidel lebt als Pfarrer im Ruhestand in Markkleeberg. © Petra Runte (AKUT)

Sorge dich nicht – lebe«, titelt ein Buch und man erfährt, dass die allermeisten Sorgen, die wir uns machen, statistisch überhaupt nicht eintreten. Erstens kommt es anders und zweitens als du denkst. Außerdem: Du sorgst dich um Dinge in der Zukunft und weißt nicht einmal, ob du sie erlebst, wissen wir doch nicht einmal, was morgen sein wird. Aber Sorgen haben es in sich. Sie bescheren durchwachte Nächte und dann: »Guten Morgen, liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da?«

Durchs Sich-Sorgen wird nichts besser noch leichter. Im Choral klingt es: »Was helfen uns die schweren Sorgen, / was hilft uns unser Weh und Ach, / was hilft es, dass wir alle Morgen / beseufzen unser Ungemach?« Nichts hilft es, sondern macht uns das Leben nur noch schwerer. Manchmal wundert man sich und lächelt hinterher, worüber man sich so beunruhigen konnte. Wir sollten uns gelegentlich prüfen, was wirklich zu beklagen sich lohnt.

Vieles ist oft der Sorge nicht wert und klagende Menschen können ihrer Umwelt eine Last aufbürden. Wir sollten unsere Kräfte aufsparen, für die harten Sachen des Lebens, wenn wir wirklich Grund zum Klagen haben. Manchem hat schon ein Besuch im Krankenhaus geholfen zu erkennen, was wirkliche Nöte und Sorgen sind und der Blick nach unten kann sehr hilfreich sein.

Apropos Krankenhaus – wenn Krankenbetten reden könnten, was in ihnen schon gebetet und manches Gelübde geleistet wurde. »Lieber Gott, wenn ich hier wieder rauskomme, dann …« Solche Stunden können Sternstunden werden, wenn ich mit mir, meinem Kummer und meinem Schöpfer allein bin und Lasten und Sorgen loswerden abgeben kann, an den, der alles verborgen mitträgt.

Neue Stellenanzeigen
Umfrage
Sollte die Kirche für eine neue Art des Wirtschaftens streiten?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Reichenhain
  • Konzert
  • Christuskirche
  • , – Röderaue
  • Konzert
  • Kirche Koselitz
  • , – Leipzig
  • Motette
  • Thomaskirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
RT @BettinaWestfeld: Die Vorbereitungen für das 150. Jubiläum der #Landessynode der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens #evlks laufen. Am 14. N…
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gestern sind in der @frauenkirche_dd vier Initiativen und eine Person mit dem #Sächsischen #Bürgerpreis ausgezeichn… https://t.co/7BszTOuMyz
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Zwickau will am 4. November im Dom St. Marien an die #NSU-Opfer erinnern. Am 4. November 2011 explodierte ein Woh… https://t.co/ozf7fzqmM1
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Bestattung eines Neonazis im Grab des jüdischstämmigen Musikwissenschaftlers #Friedlaender sorgt weiter für… https://t.co/vUrqyShBNb
gestern