Warten auf Genesung

»Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.« 1. Johannes 5, Vers 4c
Tobias Schwarzenberg
  • Artikel empfehlen:
Tobias Schwarzenberg ist Pfarrer in der Kirchgemeinde Bretnig-Hauswalde-Rammenau. © Steffen Giersch

Bei Beerdigungen wird oft Paul Gerhardts Choral »Befiehl du deine Wege« gesungen. Aber eine Beerdigung konnte ich leider schon länger nicht mehr leiten. Denn nach meiner überstandenen Corona-Infektion im Mai bin ich am Post-Covid-Syndrom (»Long Covid«) erkrankt. Das Corona-Virus hat mir so sehr die Kraft geraubt, dass bis Mitte August meist nur ein kurzer Spaziergang über den Friedhof möglich war. Wenn mein Weg dann doch einmal länger wurde, brauchte ich zwischendurch eine Pause. Einmal auf einer Parkbank kam mir Paul Gerhardts altes Kirchenlied in den Sinn und ich begann es innerlich zu singen: »Befiehl du deine Wege und was dein Herze kränkt der allertreusten Pflege des der den Himmel lenkt. Der Wolken, Luft und Winden gibt Wege, Lauf und Bahn, der wird auch Wege finden, da dein Fuß gehen kann.«

Ich spürte in jenem Moment auf der Parkbank, als ich so sehr Trost nötig hatte, welch großer Trost in diesen Worten steckt. Paul Gerhardt hat seine Zeilen mit der tragenden Kraft des Glaubens formuliert, von der der Wochenspruch sagt, dass er die Welt, in der man steckt, überwinden kann, so dass man sich von ihr nicht unterkriegen lässt. Für Paul Gerhardt war es eine Welt aus 30 Jahren Krieg, aus religiösem Zwist und Tod. Für mich ist es momentan noch die Welt meiner Erkrankung. Die Worte geben mir die Kraft, darauf zu vertrauen, dass einmal, bald, der Tag kommen wird, an dem mich meine Füße wieder im Talar und an der Spitze einer Trauergesellschaft über den Friedhof führen werden, auch wenn ich im Moment noch nicht wieder gesund bin. Gott schenke uns immer wieder solche tröstlichen Erfahrungen, wie ich sie auf der Parkbank gemacht habe. Erfahrungen, die spüren lassen, dass unser Glaube die Kraft ist, die die Welt überwinden kann, wenn Trost und Kraft vonnöten sind.

Neue Stellenanzeigen
Quelle
DER SONNTAG, Nr. 39 | 26.9.2021 Artikel drucken Artikel im ePaper anzeigen
Umfrage
Sollte die Kirche für eine neue Art des Wirtschaftens streiten?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Reichenhain
  • Konzert
  • Christuskirche
  • , – Röderaue
  • Konzert
  • Kirche Koselitz
  • , – Leipzig
  • Motette
  • Thomaskirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
RT @BettinaWestfeld: Die Vorbereitungen für das 150. Jubiläum der #Landessynode der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens #evlks laufen. Am 14. N…
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gestern sind in der @frauenkirche_dd vier Initiativen und eine Person mit dem #Sächsischen #Bürgerpreis ausgezeichn… https://t.co/7BszTOuMyz
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Zwickau will am 4. November im Dom St. Marien an die #NSU-Opfer erinnern. Am 4. November 2011 explodierte ein Woh… https://t.co/ozf7fzqmM1
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Bestattung eines Neonazis im Grab des jüdischstämmigen Musikwissenschaftlers #Friedlaender sorgt weiter für… https://t.co/vUrqyShBNb
gestern