Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Frieden verbreiten

Beim Chemnitzer Friedenstag wurde an den Krieg erinnert und für Frieden in der Ukraine gebetet
Stephan Tischendorf
  • Artikel empfehlen:
Zeichen setzen für Frieden: Am Sonnabend beging Chemnitz den traditionellen Friedenstag. An der Hauptveranstaltung auf dem Marktplatz nahmen rund 1500 Menschen teil. Der Krieg in der Ukraine bewegte viele Menschen.Foto: Andreas Seidel © Andreas Seidel

Es ist 77 Jahre her, dass in Chemnitz Bomben fielen. Des schwersten Angriffs am 5. März 1945 wird jährlich am Friedenstag in verschiedenen Veranstaltungen gedacht. Für viele verband sich das Gedenken in diesem Jahr mit dem Entsetzen über den Ukraine-Krieg. Zeitzeugenberichte vermischten sich mit aktuellen Fernsehbildern und Berichten über die russische Invasion in die benachbarte Ukraine und sorgten dafür, dass weit mehr Menschen als in vorigen Jahren Interesse für den Chemnitzer Friedenstag zeigten.

Zu den acht angemeldeten Veranstaltungen und Demonstrationen fanden sich insgesamt Tausende Menschen ein – und demonstrierten quasi nebenbei auch gegen die Vereinnahmung des Chemnitzer Friedenstags durch Rechtsextremisten und Querdenker, die ebenfalls zu einer Demon-

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Wie oft beten Sie?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Ev.-Luth. St. Jakobikirche
  • , – Radeberg
  • Konzert
  • Kirche Wachau
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@UniLeipzig @epdOst Danke für den Hinweis.
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Forscher der @UniLeipzig entdecken auf dem #Südfriedhof #Leipzig ein Enzym, das PET-Flaschen deutlich schneller zer… https://t.co/YaHiB7ZFth
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.« Mit diesem Vers wünschen wir einen guten Start in die Woche… https://t.co/caQXhwkSXu
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen Stand der Aufarbeitung der #SED-Diktatur befasst sich v. 20.-22. Mai in #Rostock der 25. Bundesko… https://t.co/SBsjbVAFkG
vor 5 Tagen