Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Scheibenberg betet zum 500. Geburtstag

Die kleine Erzgebirgsstadt feiert am Wochenende ihre Geschichte mit einem Fest
Christine Bergmann
  • Artikel empfehlen:
  • Pfarrer am Totenbett: Scheibenberg feiert seine Geschichte. An den Orgelpfeifen führten 50 Laien ein Schauspiel auf. © C. Bergmann

    Pfarrer am Totenbett: Scheibenberg feiert seine Geschichte. An den Orgelpfeifen führten 50 Laien ein Schauspiel auf. © C. Bergmann

  • Scheibenberg feiert seine Geschichte. An den Orgelpfeifen führten 50 Laien ein Schauspiel auf. © C. Bergmann

    Scheibenberg feiert seine Geschichte. An den Orgelpfeifen führten 50 Laien ein Schauspiel auf. © C. Bergmann

  • Abschluss: Scheibenberg feiert seine Geschichte. An den Orgelpfeifen führten 50 Laien ein Schauspiel auf. © C. Bergmann

    Abschluss: Scheibenberg feiert seine Geschichte. An den Orgelpfeifen führten 50 Laien ein Schauspiel auf. © C. Bergmann

Die Felsenkulisse wirkt gewaltig. Vor dem großen Kruzifix an den Scheibenberger »Orgelpfeifen« mimen Laienschauspieler der Kirchgemeinde Scheibenberg historische Fakten der Stadtgeschichte. Es geht auch um eine Belagerung der Stadt im 30-jährigen Krieg. Kaiserliche Soldaten drohen 1647 die Stadtsiedlung auszulöschen. Der Überlieferung nach ist es Christian Lehmann, dem bekannten Chronisten und langjährigen Pfarrer der Stadt zu verdanken, dass dies nicht geschah.

Das historische Schauspiel »Unter den Orgelpfeifen« war zum Auftakt des Festwochenendes am 16. Juli zu sehen. Christian Lehmann, überzeugend dargestellt von Ralf Kretschmar, einem Scheibenberger Handwerksmeister, spielte gemeinsam mit den Hauptfiguren Abraham Hegen, dem einstigen Stadtkämmerer, und Richter M

Sie haben noch kein Digital-Abo?

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Hat die Kirche ihre DDR-Geschichte ausreichend aufgearbeitet?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Crimmitschau
  • Oase-Gottesdienst
  • Marktplatz
  • , – Sebnitz
  • Konzert
  • Ev.-Luth. Stadtkirche Peter und Paul
  • , – Leipzig
  • Regionaler Freiluftgottesdienst
  • Kirche Zuckelhausen
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Jüdische #Kultusgemeinde #Dresden hat ein historisches Hinweisschild mit der Aufschrift „#Synagoge Dresden“ erw… https://t.co/OtAcywYwIf
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nabu_de und Landesstiftung für Natur und Umwelt setzen sich künftig gemeinsam für Erhalt von #Fledermausquartiere|… https://t.co/WqPmGloG36
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ehemalige Präsidentin der #Landessynode #Sachsen|s, Gudrun Lindner, kritisiert Umgestaltung der ostdeutschen… https://t.co/Z7GXCNP135
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im neuen SONNTAG: Umgang der #DDR-Kirche mit gen Westen ausreisenden #Pfarrern, wie #Kirchgemeinden unter schwierig… https://t.co/xpxdUtf8n2
vor 2 Tagen

Jubiläum