Auf Gott allein liegt meine Hoffnung

»Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.« Jesaja 42, Vers 3
Carola Ancot
  • Artikel empfehlen:
Carola Ancot ist Pfarrerin der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Johannes-Kreuz-Lukas Dresden. © privat

Was für Bilder! Ein abgeknicktes Schilfrohr. Ein Öllämpchen, das nur noch glimmt. Damals waren es die nach Babylon verschleppten Israeliten. Auch heute sind viele in ihrer Existenz bedroht. Die Ukrainer, die ihre Freiheit verteidigen. Menschen, auf die ein Anschlag verübt wurde. Andere sind durch eine Behinderung oder Krankheit beeinträchtigt. Mancher fragt sich: Wie lange habe ich noch zu leben? In Afghanistan werden Frauen und Mädchen herabgewürdigt. Viele möchten am liebsten fliehen. Doch nicht nur Menschen entdecke ich in den Bildern des Propheten. Ist nicht auch unsere Kirche am Verlöschen? Wir werden immer weniger. Auch um aussterbende Sprachen und Dialekte tut es mir leid. Besonders gefährdet ist die Natur. Insekten sterben. Der Bestand an Bienen geht zurück. Immer mehr Schmetterlingsarten sind gefährdet. Tote Fische treiben auf der Oder. Der Grundwasserpegel sinkt. Bäume knicken ab wie Streichhölzer. Waldbrände tun ein Übriges. Ich erschrecke. Das Bild ist gar kein Bild mehr! Es ist traurige Wirklichkeit: Die Pflanzen sind schon geknickt. Kann sie noch jemand aufrichten? Und auch die zweite Satzhälfte wird zur Realität: Energiequellen erschöpfen sich. Wie lange können wir sie noch ausbeuten? Was mich aufrichtet, ist der Blick auf das Subjekt des Satzes. Es ist der Gottesknecht aus dem Jesajabuch. Eine geheimnisvolle Gestalt: Ist es der Prophet selbst? Oder der erwartete Messias? Oder ist kein Einzelner, sondern eine Gruppe gemeint? Vielleicht das Volk Israel? Die ersten Christen sahen in Jesus den Gottesknecht. Auch hier wechselt die Deutung vom Einzelnen zur Gemeinschaft. Jeder und jede von uns kann Gott dienen. Knecht Gottes, Magd Gottes: das ist ein Ehrentitel. Wir gehören zu Gott. Auf ihm allein liegt meine Hoffnung. Er wird die Flamme am Leuchten halten.

Neue Stellenanzeigen

Cover FamilienSonntag 3-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Stadt- und Marktkirche St. Jakobi
  • , – Freiberg
  • Dom & Klang im Kerzenschein
  • Dom
  • , – Wechselburg
  • Gesprächsangebot
  • Gemeindehaus Radwegekirche St. Otto
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen #Wochenspruch "Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer" und Gedanken dazu vo… https://t.co/lh8BYyvtF4
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Zur Eröffnung des Dresdner #Striezelmarktes wurde am Mittwoch in der #Kreuzkirche ein ökumenischer Gottesdienst gef… https://t.co/nPpggPns34
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wie sieht #Kirchenmusik d. Zukunft aus? In Dresden trafen sich Kirchenmusiker u. diskutierten, welche Lieder ins Ge… https://t.co/0rnuNdotgE
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
© EKD/Jens Schulze
vor 8 Tagen

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum