Bedford-Strohm gedenkt Opfer der Unwetterkatastrophe

(epd)
  • Artikel empfehlen:
hochwasser bedford strohm
Symbolbild © Michael Gaida/Pixabay

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat der Opfer der Unwetterkatastrophe in Teilen Westdeutschlands gedacht. »Ich denke sehr an alle Menschen, die in diesen Tagen von den schlimmen Regenfällen und den daraus erwachsenden Fluten betroffen sind«, schrieb Bedford-Strohm am Donnerstag bei Facebook. Menschen seien in den Fluten gestorben, darunter auch helfende Feuerwehrleute. Viele Menschen würden noch vermisst.

»Das Wasser, das viele in der Trockenheit ersehnt haben, ist jetzt zum Unheil geworden«, schrieb der bayerische Landesbischof und oberste Repräsentant der deutschen Protestanten. Die Wetterextreme richteten große materielle Schäden an. »Aber was noch viel schlimmer ist, sie sind zur Ursache von großem menschlichen Leid geworden«, schrieb er.

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Gesprächsabend
  • Ev.-Luth. St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Vortrag und Gespräch
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Unserer aktuelle Ausgabe zeigt Religionsvertreter in ihrer jeweiligen "Dienstkleidung" und berichtet von interrelig… https://t.co/Yk0tUHrKaI
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Umstritten, aber für viele Schüler auch an christlichen Schulen in #Sachsen eine gute Nachricht. Nach den Herbstfer… https://t.co/OUfWPvBT90
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Sachsen|s #Weihnachtsmärkte können ohne 3G stattfinden – wie lange, das hängt von #Vorwarnstufe und… https://t.co/rEgI5BtBdJ
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute ist Lärm in unserem Redaktions-Garten. 🥴 Die Zeitung machen wir trotzdem fertig und hoffen, dass am Nachmitta… https://t.co/ValFq9Be7z
vor 6 Tagen