0

Dresdner Busmann-Kapelle bekommt wertvolle Christus-Figur

epd
  • Artikel empfehlen:
Christus-Figur Busmannkapelle
© Kreuzkirche Dresden/Mario Krakowitzky

Eine Christus-Figur aus dem 17. Jahrhundert ist am Mittwoch aus der Dresdner Kreuzkirche in die nur wenige hundert Meter entfernte Gedenkstätte Busmannkapelle transportiert worden. Der »Ecce-Homo-Christus« hat nach Angaben der Dresdner Kreuzkirchgemeinde zwischen 1834 und 1943 in der Busmannkapelle der Dresdner Sophienkirche gestanden. Die Skulptur sei ein erstrangiges Werk der europäischen Kunstgeschichte.

Die gotische Sophienkirche wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und in der DDR abgetragen. Seit Jahren entsteht am früheren Standort eine Gedenkstätte.

Während des Krieges wurde die Figur »Ecce Homo« (»Seht, welch ein Mensch«) zur Sicherung in eine Grabkammer der Frauenkirche Dresden umgelagert, hieß es. Viele der dort eingelagerten Kunstwerke konnten 1946 trotz der Zerstörung des Sakralbaus geborgen werden. Die Christus-Figur war den Angaben zufolge aber so verschüttet, dass sie erst in den 1990er Jahren bei der Enttrümmerung zur Vorbereitung des Wiederaufbaues der Frauenkirche wiederentdeckt wurde.

Die steinerne Figur wurde ursprünglich für ein Grab in Dresden gefertigt. Schöpfer ist den Angaben zufolge wahrscheinlich Sebastian Walther (1576–1645), ein Mitarbeiter des Schweizer Bildhauers Giovanni Maria Nosseni (1544–1620). Nosseni schuf den Hauptaltar der Dresdner Sophienkirche, der wiederum heute in der evangelisch-lutherischen Kirche in Dresden-Loschwitz steht.

Die Christus-Figur stand seit 1998 in der Kreuzkirche. Dort befinden sich auch weitere Kunstwerke der in den Jahren 1962 und 1963 auf Anweisung der DDR-Regierung abgetragenen Sophienkirche. Anstelle des gotischen Kirchenbaus errichtete die SED-Diktatur eine Großgaststätte.

Erste Bauarbeiten für die Gedenkstätte Busmannkapelle begannen 2009. Die Kapelle ist nach dem Dresdner Bürgermeister Lorenz Busmann benannt, der sie 1400 stiftete.

Internet:
www.busmannkapelle.de

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Augustusburg
  • Konzert
  • St. Petrikirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Musikalische Vesper
  • Hainkirche St. Vinzenz Lützschena
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Altenheime müssen Besucher zulassen – die Besuchsverbote waren eine "harte Maßnahme" sagt Petra #Köpping vom… https://t.co/5ATtCws4Uj
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die @frauenkirche_dd sucht einen neuen #Pfarrer. Zwei Kandidaten stellen sich in den nächsten Tagen vor – Christian… https://t.co/4IDp7YAk3M
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kredite für Vereine und Stiftungen helfen nach Einschätzung des Beratungsinstituts #Phineo nur wenig, da es keine… https://t.co/zFgvRvJ356
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Besuche in #Pflegeheimen werden unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt. Auch Busreisen sollen möglich sein… https://t.co/RbNUe8Wzqo
gestern