Hohe Ehrung für zwei sächsische Pfarrer

epd
  • Artikel empfehlen:
Auszeichnung, Bundesverdienstkreuz, Andreas Taesler, Bielatal, Günther Hartmann, Brüdergemeine Herrnhut
Günter Hartmann © Daniel Förster

15 Sächsinnen und Sachsen werden mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. Stellvertretend für den Bundespräsidenten werden die Ehrungen durch Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) in der Dresdner Staatskanzlei überreicht. Geehrt würden Menschen, die sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, teilte die Staatskanzlei am Sonntag weiter mit.

Wegen der Corona-Pandemie und um die Abstandsregeln einhalten zu können, wird die Zeremonie an drei Tagen stattfinden. Jeweils fünf Persönlichkeiten werden so am Donnerstag, Freitag und Samstag geehrt. Die Zahl der Begleitpersonen ist auf maximal drei pro Ehrengast beschränkt.

Unter den Geehrten ist am Freitag auch der frühere Pfarrer Günter Hartmann aus Rosenthal-Bielatal. Er wird für seine "herausragenden uneigennützigen Leistungen für die Menschen in seiner Kirchengemeinde sowie für Familien und Kinder aus der Region rund um Tschernobyl" geehrt. Hartmann war mehr als vier Jahrzehnte in seiner Gemeinde als Pfarrer tätig. Er gründete in den 90er Jahren das ehrenamtliche Projekt »Kinder von Tschernobyl« und setzt sich bis heute für den Austausch mit den Menschen in diesem Gebiet ein.

Ebenfalls am Freitag geehrt wird Andreas Taesler aus Herrnhut. Er engagiert sich seit Jahren für Rettung, Sanierung und Belebung des historischen Zinzendorf-Schlosses in Herrnhut. Von 1987 bis zu seinem Ruhestand 2018 war er Pfarrer der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Berthelsdorf-Strawalde und Herrnhut. Das Zinzendorf-Schloss war Keimzelle der bis heute weltweit tätigen evangelischen Brüder-Unität.

Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Hausmusik
  • Gemeindesaal Ebersdorf
  • , – Meißen
  • Andacht
  • Nikolaikirche
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Die Musik hatte innerhalb der NS-Diktatur einen sehr hohen Stellenwert" – das Stadtgeschichtliche Museum #Leipzig… https://t.co/vflsGcEvwA
gestern

Jubiläum