Kinder erobern Kirche

Die vierten Klassen der Grundschule Machern entdeckten die Welt der Kirche
Thomas Barth
  • Artikel empfehlen:
  • Die Kinder aus der Grundschule Machern haben drei Tage lang die Kirche ihres Ortes kennengelernt und aus Ton kirchliche Gegenstände modelliert. © Thomas Barth

    Die Kinder aus der Grundschule Machern haben drei Tage lang die Kirche ihres Ortes kennengelernt und aus Ton kirchliche Gegenstände modelliert. © Thomas Barth

  • Die Viertklässler staunten über den imposanten Klang der Orgel. © Thomas Barth

    Die Viertklässler staunten über den imposanten Klang der Orgel. © Thomas Barth

Wie hoch ist der Kirchturm? Wieviele Pfeifen hat die Orgel? Wie sieht ein Talar aus, und was ist ein Parament? Diese und noch viel mehr Fragen rund um die Kirche standen im Mittelpunkt eines Schulprojekts in der Kirche Machern, das Anfang Mai stattfand. Dabei konnten insgesamt 47 Schüler aus den vierten Klassen der örtlichen Grundschule das Kirchgebäude entdecken und sich mit kirchlichen Begriffen, Gegenständen und Abläufen vertraut machen. Aber Unterricht in der Kirche – funktioniert das überhaupt, so ganz ohne Tafel und Schulbänke?

»Auf jeden Fall«, ist Klassenleiterin Dorit Kappert überzeugt, die den Unterricht in der Kirche vor über zehn Jahren mit der damaligen Pfarrerin ins Leben gerufen hat. »Kirche kann ein vielseitiger Lernort sein, sie gehört nun mal zum Dorf und hat historische Bedeutung. Das sollen die Kinder kennenlernen, und das nehmen sie begeistert an«, sagt die Pädagogin, die gleichzeitig auch Kunstlehrerin der Viertklässler ist. Diesen ist die Aufregung über die neue Lernumgebung sichtlich anzumerken, mit Neugier erkunden sie zum Beispiel die Sakristei, während ein Schüler erklärt, wozu dieser Raum da ist und den anderen den darin aufgehängten Talar zeigt.

Drei Tage waren die Kinder jeweils vormittags in der Kirche und wurden dabei von ihrer Klassenlehrerin, der Pfarrerin, der Kantorin und der Gemeindepädagogin begleitet. Am Ende führten sie selbstständig eine Kirchenführung durch. Dabei erläuterten sie beispielsweise das Altarbild oder erklärten, was bei einer Taufe passiert. Um sich mit den für das Abendmahl notwendigen Gegenständen vertraut zu machen, modellierten sie diese in Ton nach. Mit der Kantorin konnten sie Klang und Funktionsweise der Orgel kennenlernen, ein Junge spielte sogar zwei Stücke auf dem imposanten In- strument. Höhepunkt der dreitägigen Auszeit vom normalen Schulbetrieb war die Kirchenführung am Mittwochnachmittag, zu der Geschwister, Eltern und Großeltern eingeladen waren. Zum Abschluss der Führung gab es noch ein Theaterstück über Bischof Nikolaus von Myra. Stolz präsentierten die Kinder den Besuchern ihr neu erworbenes Wissen über die Macherner Kirche. Gemeindepädagogin Sylvia Freitag ist das aktive Erklären besonders wichtig: »Kenntnisse sind das eine, aber es ist nochmal etwas anderes, das jemandem zu erklären. Das heißt ja auch, sprachfähig über den Glauben zu werden«, sagt sie. Pfarrerin Lydia Messerschmidt zeigte sich ebenfalls angetan: »Das war ein voller Erfolg. Ich bin begeistert, mit wieviel Hingabe die Kinder sich das Wissen erarbeitet haben. Wichtig war, dass sie es selbst gestalten und gleich anwenden konnten. Die Schüler haben sich den Kirchenraum relativ frei erschlossen und dabei auch gemerkt, dass darin bestimmte Regeln gelten. Berührungsängste wurden abgebaut. Seitens der Kirchgemeinde sind wir offen dafür, das im nächsten Jahr wieder anzubieten.«

Cover FamilienSonntag 3-2022

  • Willkommen bei der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Willkommen bei der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Eingangsbereich der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Eingangsbereich der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Bogen aus Gießkannen. © K. Richter

    Bogen aus Gießkannen. © K. Richter

  • »Natur in Lila«, Blütenbild von Angela Straßberger. © K. Richter

    »Natur in Lila«, Blütenbild von Angela Straßberger. © K. Richter

  • Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

    Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

  • Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

    Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Hölzerne Riesen-Eichel. © K. Richter

    Hölzerne Riesen-Eichel. © K. Richter

  • Wissenswertes über heimische Bäume. © K. Richter

    Wissenswertes über heimische Bäume. © K. Richter

  • Auch heimische Tiere sind auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau zu sehen. © K. Richter

    Auch heimische Tiere sind auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau zu sehen. © K. Richter

  • Willkommen im Kirchenwäldchen an der Elbe. © K. Richter

    Willkommen im Kirchenwäldchen an der Elbe. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Geschmückter Altar-Bereich im Freien. © K. Richter

    Geschmückter Altar-Bereich im Freien. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Informationen zu verschiedenen Gartenpflanzen. © K. Richter

    Informationen zu verschiedenen Gartenpflanzen. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torga. © K. Richteru

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torga. © K. Richteru

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • In der Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    In der Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter



  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Auf Widersehen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau – noch bis 9. Oktober geöffnet. © K. Richter

    Auf Widersehen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau – noch bis 9. Oktober geöffnet. © K. Richter

Zu klein? Hier klicken zur größeren Ansicht.

Logo LAGA Torgau 22

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Gottesdienst
  • Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Markersdorf
  • , – Dresden
  • Gottesdienst zum Michaelisfest mit Abendmahl
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Musik im Gottesdienst zu Erntedank
  • Evangelisch Reformierte Kirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Link zu Zwischenbericht #Pobershau fehlte. Hier ist er: https://t.co/kjmWxkvu9F
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischof #Stäblein hat evang. Kirchen zu mehr unternehmerischem Denken aufgefordert, auch mit Blick auf die christl.… https://t.co/czz4ydIzfo
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirchliche Räume sind Schutzräume, in denen Kinder u. Erwachsene keinen Schaden erleiden, erklärt Bischof #Bilz. Da… https://t.co/0Gydy2kdk2
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Dass die Kirche kleiner wird, macht viele unsicher“, sagt der frühere Magdeburger evangelische Bischof #Noack zum… https://t.co/9r3Wr0ia0V
vor 3 Tagen

Flyer evangelischer Salon

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum