Leipziger Thomaskirche organisiert Suppenküche

epd
  • Artikel empfehlen:
© Bettina Stolze / pixelio.de

Die Leipziger Thomaskirche organisiert von Donnerstag an eine wöchentliche Suppenausgabe. Die „Aktion Gastfreundschaft“ sei unter dem Eindruck der verschärften finanziellen Lage von Menschen mit niedrigem Einkommen ins Leben gerufen worden, erklärte Pfarrer Martin Hundertmark auf der Internetseite der Gemeinde. An jedem Donnerstag wird demnach im Gemeindesaal der als Wirkungsstätte des Barockkomponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750) bekannten Kirche zur Mittagszeit Suppe für einen Mindestbetrag von einem Euro ausgegeben. Ziel der Aktion sei, Menschen ohne hohe finanzielle Hürden an einem gedeckten Tisch zusammenzubringen. Steigende Energiekosten träfen Menschen mit geringem Einkommen im Herbst und Winter deutlich härter als andere, hieß es zur Begründung. Bei den Mahlzeiten soll demnach möglichst auf Produkte aus der Region gesetzt werden. Die „Aktion Gastfreundschaft“ soll über den Mindestbetrag von einem Euro pro Portion hinaus mit Spenden finanziert werden.

Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Thalheim
  • Familiengottesdienst
  • Ev.-luth. Kirche
  • , – Schönbach
  • Gottesdienst zur Krippenverabschiedung
  • Kirche
  • , – Otterwisch
  • Bibelfrühstück
  • Pfarrhaus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Die Musik hatte innerhalb der NS-Diktatur einen sehr hohen Stellenwert" – das Stadtgeschichtliche Museum #Leipzig… https://t.co/vflsGcEvwA
vor 3 Tagen

Jubiläum