0

Licht ins Dunkel bringen – Synode thematisiert sexuellen Missbrauch

Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
© Devanath/Pixabay.de

Die Landessynode widmete sich auch dem Thema des sexuellen Missbrauchs in der evangelischen Kirche. Bei der Vorstellung des Tätigkeitsberichtes des Landeskirchenamtes wurde auf die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten Kathrin Wallrabe verwiesen, die seit 2010 auch die Aufgabe der Beauftragten für Missbrauchsfälle und deren Prävention wahrnimmt. »Uns sind seit dem 2. Weltkrieg Fälle im mittleren zweistelligen Bereich gemeldet worden, wobei nicht alle Fälle in Sachsen angesiedelt sind und nur wenige sich im strafrechtlich relevanten Bereich bewegten«, sagte Landeskirchenamtspräsident Dr. Johannes Kimme auf Nachfrage einer Synodalin. Er versicherte: »Wir arbeiten intensiv an der Aufklärung und haben ein umfangreiches Präventionsprogramm auf den Weg gebracht.« Hingewiesen wurde darauf, dass jeder Kirchenbezirk eine Person benennen und ausbilden soll, die für Aufarbeitung und Prävention von Missbrauchsfällen zuständig ist. Vorgestellt wurde ebenfalls Pfarrerin Ulrike Franke als Ansprechpartnerin für seelsorgerliche Fragen in diesem Bereich.

Der Synodale Leonhardt Krause verwies in seinem Bericht von der EKD-Synode darauf, dass die EKD dem Thema höchste Priorität einräumt und einen »11-Punkte-Plan zur Verantwortung und Aufarbeitung bei sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche« verabschiedet hat. Darin heißt es u.a.: »Betroffene sind zu beteiligen.« Außerdem wurde eine Dunkelfeldstudie angekündigt, die das sogenannte Dunkelfeld sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche und Diakonie ausleuchten soll. Auch soll eine unabhänige zentrale Ansprechstelle der EKD eingerichtet werden. Diesbezüglich bekräftigte Krause die zentrale Aufforderung an alle Betroffenen und diejenigen, die von einem Missbrauch Kenntnis bekommen: »Bitte meldet euch!«

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Eibenstock
  • Gesprächsabend
  • Pfarrhaus
  • , – Dresden
  • Tanzkreis
  • Haus der Kirche – Dreikönigskirche
  • , – Leipzig
  • Aufführung
  • Bethanienkirche Schleußig

Podiumsdiskussion Kallenbach

Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der früherer Akademiedirektor Johannes #Bilz geht nach Jena. Er musste seine befristete Stelle in #Meissen nach 12… https://t.co/iiScareVVB
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@KreuzkircheDD legt Kondolenzbuch für Theo Adam aus. Die Trauerfeier findet am Freitag in #Dresden statt. https://t.co/m2FQizm1Vf
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Vernünftige Idee: Mit #tempolimit auf Autobahnen gäbe es weniger Tote und weniger Schadstoffe – die Evangelische Ki… https://t.co/KvcLQxwtX2
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neu im Landesjugendpfarramt: Georg Zimmermann wurde am Sonnabend zum neuen Landesjugendpfarrer Sachsens gewählt… https://t.co/m67dWzNTRs
vor 7 Tagen