Schlagwortsuche
Wir haben 17 Artikel mit dem Tag »CHRISTENTUM« für Sie gefunden
0

Im Geheimnis zuhause

... Hinter dem geheimnisvollen Namen Novalis verbirgt sich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, geboren am 2. Mai 1772 als Sohn eines strenggläubigen Pietisten in Oberwiederstedt (bei Mansfeld). 1785 siedelte die Familie nach Weißenfels über. Dieser Ort wurde zum Lebensmittelpunkt des Dichters, an den er bis zu seinem frühen Tod im Jahre 1801 immer wieder gern zurückkehrte. ... Artikel anzeigen
0

Das Unglaubliche ist geschehen

... Krieg, Vertreibung, Hunger und Tod, unheilbare Krankheiten, Sucht, Klimawandel, warum sollen wir da noch Ostern, die Auferstehung Jesu feiern? Die Realität sieht anders aus. Sind wir Christen etwa weltfremd? Und dennoch wage ich zu behaupten: Gerade jetzt kann Ostern in uns anbrechen. Ostern, die Auferstehung Jesu – es ist ein Protest gegen den Tod und alles, was uns am Leben hindert. ... Artikel anzeigen
0

Christentum als Aufbruchskraft

... Heinz Schilling war bis 2010 Professor für Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit – ein ausgewiesener Fachmann also für das Thema des Buches, und noch dazu jemand, der in der Reformationsgeschichte einen guten Namen hat. So ist es kein Zufall, dass nicht nur die Christentumsgeschichte, sondern auch die Politikgeschichte Gegenstand des Buches ist. ... Artikel anzeigen
0

Vorbild Jesu lebendig halten

... Der Religions- und Politikwissenschaftler Michael Blume setzte sich in vorangegangenen Publikationen mit dem Islam und dem Antisemitismus auseinander. Mit dem vorliegenden Buch »Rückzug oder Kreuzzug?« über das moderne Christentum schließt er (s)eine Religionstrilogie ab. ... Artikel anzeigen
0

Raus aus der Enge

... Herr Scheller, in »Identität im Zwielicht« markieren Sie immer wieder Momente von Identitätspolitik in der vor allem frühen Kirchengeschichte. Welche Rolle hat Identitätspolitik in der Entwicklung der Christentums gespielt?Jörg Scheller: Wenig deutete anfänglich darauf hin, dass das Christentum genauer gesagt: die Christenheit, mit Kierkegaard gesprochen zum globalen Machtfaktor werden sollte. ... Artikel anzeigen
0

Rote Linien suchen

... Wo hört wertkonservativ auf und wo fängt rechtsextrem an? Spätestens seit den emotionalen Diskussionen vor und nach dem Rücktritt des früheren Bischofs Carsten Rentzing besteht an dieser Stelle Klärungsbedarf. ... Artikel anzeigen
0

Kirche zwischen den Stühlen?

... Die große Herausforderung, vor der wir im Pfarrdienst heute stehen, ist, dafür zu sorgen, dass eine seelsorgerliche Atmosphäre entsteht, in der das Wort der heilsamen Botschaft gehört werden kann und die Beteiligten ihre unterschiedlichen Perspektiven zu den politischen Fragen äußern. ... Artikel anzeigen
0

Mutig mit Gott

... Wohl nach keiner anderen Person aus dem deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus wurden so viele Schulen, Plätze und Straßen benannt wie nach Sophie Scholl. Sogar zwei evangelische Gemeinden gibt es, die ihren Namen tragen. ... Artikel anzeigen
0

Verantwortung statt Vergeltung

... Das neue Buch des früheren sächsischen Gefängnisdirektors Thomas Galli ist in vieler Munde. Unterlegt mit Beispielen aus seiner Knastpraxis hat er anschaulich und klar begründet, warum Gefängnisse fast niemandem nützen. Und er hat Alternativen aufgezeigt, wie es für Opfer, Täter und Gesellschaft besser gehen kann. Zu den Anregungen Gallis gehören z. B. auch die »freien Formen« des Justizvollzugs. ... Artikel anzeigen
0

Wenn der Teufel los ist

... Dafür, dass es ihn nicht gibt, ist der Teufel erstaunlich präsent in unserer Welt. Wir finden ihn in Werbung und Kino, in Computerspielen, Redewendungen und Pop-Songs. Und wir finden ihn in unserem Leben. Nicht als Person mit Pferdehuf und Hörnern, sondern als Erfahrung: Da, wo Gutes sein sollte, ist Böses. Immer wieder. ... Artikel anzeigen

Anzeige ehs

Impressionen Lausitz-Kirchentag


  • Görlitz begrüßt an diesem Wochenende zum »Lausitz-Kirchentag« © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Mit viel Musik und zahlreichen Angeboten wurde gefeiert © Steffen Giersch


  • Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte zu diesem Anlass Görlitz © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Strahlender Sonnenschein und Hitze beim Lausitz-Kirchentag, die Stimmung blieb oben auf © Steffen Giersch


  • Gestaltet wurde der Lausitz-Kirchentag von der Sächsischen Landeskirche (EVLKS) und der Landeskirche für Berlin-Brandenburg und Schlesische Oberlausitz (EKBO) © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Musik gehörte natürlich dazu, beim Gottesdienst und zahlreichen kleinen Teilveranstaltungen © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch




  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Auch diakonische Einrichtungen, wie hier die Bahnhofsmission, informierten © Steffen Giersch


  • Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Stände © Steffen Giersch


  • Und Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Familie in Sorbischer Tracht – jede Stadt hat ihre eigene Tracht, die leicht voneinander variiert © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil – ein wichtiges Thema in der Region: Der Braunkohleausstieg © Steffen Giersch


  • Auch Bettina Westfeld nahm an der Diskussionsrunde zum Braunkohleausstieg teil © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Christen an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch

Größer anschauen? Hier klicken!

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Markneukirchen
  • Handwerkergottesdienst
  • St. Nikolaikirche
  • , – Dresden
  • Kantatengottesdienst
  • Auferstehungskirche Plauen
  • , – Grimma
  • Deckengottesdienst
  • vor der Kirche Mutzschen
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»#Kirche wird #Minderheit« heißt es im neuen Sonntag. Die #Mitgliedschaftszahlen zeigen, die #katholische und… https://t.co/6skaWp59Kj
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lausitz-#Kirchentag in #Görlitz – tausende Christen feiern. Hier unsere Impressionen vom Samstag:… https://t.co/P9l9QqsH22
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
vor 9 Tagen