Schlagwortsuche
Wir haben 7 Artikel mit dem Tag »HERBST 1989« für Sie gefunden
0

Gauck wird Schirmherr von Glockenprojekt der Leipziger Nikolaikirche

... Alt-Bundespräsident Joachim Gauck übernimmt die Schirmherrschaft für ein Projekt zur Sanierung des Geläuts der Leipziger Nikolaikirche. »Auch bald drei Jahrzehnte nach der friedlichen Revolution verbinden viele Menschen in Leipzig und darüber hinaus mit dem Geläut der Nikolaikirche den Klang der Freiheit«, sagte Gauck nach Angaben der Nikolaikirchgemeinde von Donnerstag. ... Artikel anzeigen
13

Herbst ’89 nicht missbrauchen!

... Genau 28  Jahre liegt der politische Umbruch vom Herbst 1989 jetzt zurück. Je größer der Abstand, desto mehr lässt die Präzision beim Erinnern nach. Beim wiederholten Erzählen ­schleifen sich Widersprüche ab, werden Details vergessen. Etwa, dass auch im Herbst 1989 manch einer nationalistische »Deutschland-Deutschland«-Rufe bellte. ... Artikel anzeigen
8

Wirkte Gott im Herbst 1989?

... Wenn das Leipziger Lichtfest am 9. Oktober jenes Tages vor 28 Jahren gedenkt, der Deutschland grundlegend veränderte, dann wird sicherlich auch wieder Gott im Munde geführt. Eben weil es für Viele, die damals dabei waren, bis heute unfassbar ist, dass diese entscheidende Montagsdemonstration gewaltlos verlief, ist oft die Rede von einem Wunder Gottes. ... Artikel anzeigen
0

»Die Wut war ehrlich«

... Er hob die Hände. Und lachte. Die grüne Wand der Polizisten rückte rasend näher, und er lachte. Mit Fahrrad und Umhängetasche ein Sinnbild dieser Feierabendrevolution. Dresden, Prager Straße, im Oktober 1989. Es waren die Tage der Polizeiknüppel, der auf LKW geworfenen Verhafteten, der fliegenden Steine. ... Artikel anzeigen
15

Die unfriedliche Revolution

... Da war der Deutschlandfunk-Moderator für einen Moment irritiert. Er hatte einen echten Pegida-Sympathisanten am Live-Telefon, der bei Montagsdemonstrationen mitlief und »Wir sind das Volk« rief. Da werde doch das Erbe der friedlichen Revolutionäre von 1989 missbraucht, sagte der Radiomann. »Wieso?«, erwiderte der Sachse. Er sei doch selbst einer von damals. ... Artikel anzeigen
1

»Faselt nicht von Demokratie«

... Herr Mattheß, als Sie am 8. Oktober 1989 mit tausenden Demonstranten und eingekesselt von der Polizei auf der Prager Straße in Dresden standen, was war Ihre Wut, Ihre Hoffnung, Ihre Angst? ... Artikel anzeigen
0

Allianz in Bewegung

... Da finden sich im Oktober 1989 verschiedene Leute in einer Wohnung zusammen. Was bewegt sie? Woher kommen sie? Wer nimmt ihnen die Angst? Noch arbeiten die Stasispitzel, sind die Betriebskampftruppen einsatzbereit. Noch droht die »chinesische Lösung«, bei der in Peking tausende Menschen erschossen wurden. ... Artikel anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Abendmahlsgottesdienst
  • Stiftskirche
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Predigtgottesdienst
  • Versöhnungskirche Gohlis
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Kapitän der #Lifeline – Claus-Peter Reisch aus Dresden – darf vorerst aus Malta ausreisen, um seine kranke Mutt… https://t.co/OCmpE0KY8J
vor 10 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Zwickau erinnert kurz vor dem #NSUProzess an die Opfer. Die Täter hatten zuletzt in Zwickau gewohnt, das Wohnaus… https://t.co/vjo2xHKmU6
vor 11 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bei der #EKBO wirds immer #digitaler: https://t.co/CVJQpjMjVJ @pfarr_mensch
vor 12 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Inklusion: Heiß diskutiert, hoch angepriesen aber zu schlecht umgesetzt? Unser Thema im neuen #SONNTAG https://t.co/wMYwYnIyyp
vor 24 Tagen