0

Gesucht: Vorschläge für Strukturreform

Initiative »Zurück auf Los« sammelte 7900 Unterstützer – und ruft zu Vorschlägen für Strukturreform der Landeskirche auf
  • Artikel empfehlen:
Vor der Synode demonstrierten Anfang April hunderte Christen die Strukturreform. © Steffen Giersch

Rund 7900 Personen haben die Petition »Zurück auf Los« unterzeichnet, die die Pläne der Landeskirche zur Strukturreform stoppen will. Nun hat sich aus der Initiativgruppe um den Auerswalder Kirchvorsteher Friedhelm Zühlke ein Netzwerk aus Vertretern der Gemeindebasis, Pfarrern, Kirchenvorstehern und Landessynodalen gebildet, die »konstruktiv an der Zukunft der Kirche« mitwirken wollen, so Zühlke.

Im nächsten Schritt sind Kirchgemeinden aufgerufen, die Sicht der Gemeindebasis möglichst konkret zu formulieren und folgende Fragen zu beantworten:
1. Was muss eine zukünftige Struktur in unserer Landeskirche für die Gemeinden leisten?
2. Was muss sie ermöglichen?
3. Welche Bedingungen braucht die Gemeinde vor Ort, um missionarischen und diakonischen Gemeindeaufbau gestalten zu können?

»Wir werden dann als Initiativgruppe Ihre Rückmeldungen auswerten, zusammenfassen und zu ›Prüfsteinen für die künftige Struktur der Landeskirche‹ bündeln und ausformulieren«, so Zühlke. Diese Prüfsteine sollen dann in den vom Landeskirchenamt organisierten Entscheidungsfindungsprozess eingebracht werden, der im September mit mehreren Veranstaltungen beginnt.
Vorschläge und Forderungen sind bis zum 24. Juli an <zurueckauflos@web.de> zu schicken – gebündelt auf einer Seite und im pdf-Format.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Gesucht: Vorschläge für Strukturreform
Quelle
DER SONNTAG, Nr. 2017 | 1.1.2017 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Morgenchoral
  • Wanderhütte Betty-Bank
  • , – Dresden
  • Chormusik
  • Auferstehungskirche Plauen
  • , – Leipzig
  • Zeltgottesdienst zum Heimatfest
  • Festwiese Liebertwolkwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 17 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 24 Tagen