Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Ein Christentum für Arier

1939 gründeten elf Landes­kirchen in Eisenach das »Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben«. Dirk Schuster hat sich im Rahmen seiner Doktorarbeit damit beschäftigt.
Andreas Jalsovec
  • Artikel empfehlen:
Der Potsdamer Theologe Dirk Schuster befasst sich mit der »entjudeten Bibel«. Das während der NS-Zeit herausgebrachte Buch stellt ein dunkles Kapitel evangelischer Geschichte dar. © epd

Herr Schuster, wenn Jesus in der »entjudeten Bibel« nicht mehr Jude war – was war er dann?

Er wurde zum Arier gemacht. Mit teils skurrilen Beweisführungen zeigte man, dass Jesus nicht-jüdisch sei. So wurde etwa behauptet, dass Galilea eine der möglichen Ursprungsregionen der Arier war. Die Juden hätten erst 150 vor Christus dort gesiedelt und die Bevölkerung zwangsjudaisiert. Dass Jesus’ Eltern Juden waren, sei daher nur einem Konfessionswechsel geschuldet. Aus rassischer Perspektive betrachtet seien sie Arier gewesen – und damit auch Jesus. In diesem Sinne wurde die Bibel umgeschrieben. Das Alte Testament ließ man weg, ebenso jene Teile im Neuen Testament, die nicht zur Lehre vom »arischen Christentum« passten. Nur Berichte, in denen die Juden

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Energiekrise: Müssen Sie in der Kirche frieren?

Cover FamilienSonntag 3-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Stadt- und Marktkirche St. Jakobi
  • , – Freiberg
  • Dom & Klang im Kerzenschein
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Themen d. aktuellen Ausgabe: Würdigung von Theologe Jochen #Klepper; wie Kirchen in Zukunft beheizt werden – Eindrü… https://t.co/0QNEhkyL6N
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Türchen 8: Einrichtung und Gemeinschaft zugleich – das Moritzburger #Diakonenhaus feierte Ende April das 150-jährig… https://t.co/Byp2k8SWEM
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Türchen 7: Vor etwa 9 Jahren kam Joevan de Mattos Caitano aus Brasiliens nach Mitteleuropa. Als #Kantor bringt er s… https://t.co/1ZXVUZCGCz
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Türchen 6: Der wiederaufgestellte #Marienaltar im #Naumburg|er Dom schlug im Juli hohe Wellen. Der vom Leipziger Kü… https://t.co/1kboGwpgib
vor 2 Tagen

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum