0

Landeskirche bildet sich um

Von Uwe Naumann
  • Artikel empfehlen:

Die Landeskirche verändert sich. Sie wird kleiner in ihren Mitgliederzahlen, sie wird ehrenamtlicher in ihren Tätigkeiten, sie wird vielfältiger in ihrer Erscheinung. Und sie hat künftig weniger Geld.

Entsprechend verändern sich die Arbeitsfelder und Angebote. Oft reduzieren sie sich einfach, wenn jemand in den Ruhestand geht oder die Stelle wechselt. Sportpfarrer und Landesfrauenpfarrerin gibt es nicht mehr, Beauftragte für Naturwissenschaft oder auch für Umwelt sind gestrichen oder zu Referenten in einer Einrichtung geworden. Das Einsparen von Arbeitsbereichen wird weitergehen, das lässt eine Konzeption der Kirchenleitung für ihre Bildungseinrichtungen erahnen. 2040 wird nur noch ein Bruchteil heutiger Stellen zur Verfügung stehen. Abzumildern ist das nur über Geld aus anderen Quellen, etwa aus Stiftungen oder Spenden.

Sicher kann die Landeskirche auch in Zukunft Akzente setzen. Mit dem neuen Bildungszentrum Haus der Kirche in Dresden versucht sie das. Gleichzeitig wird damit aber der Traditionsabbruch deutlich. Denn nach Jahrzehnten in Meißen muss die Evangelische Akademie dafür nach Dresden umziehen, wo sie nur ein Akteur unter vielen ist. Es ist eine Chance zur Zusammenarbeit mit anderen und zur Profilierung, aber auch das Risiko, an Bedeutung zu verlieren.

So gleichen sich die Linien der übergemeindlichen Arbeit der Landeskirche an die der Gemeinden an. Denn auch das Sparen in den Kirchgemeinden brachte und bringt viele Härten, Abbrüche und Konzentrationen mit sich. Sich dabei gemeinsam auf dem gleichen, schweren Sparkurs zu wissen, erleichtert die Last. Und zu sehen, dass die Bündelung von Kräften Potential freisetzt, kann ein Vorbild sein.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Plauen
  • Orgelkonzert
  • St.-Johannis-Kirche
  • , – Dresden
  • Vortrag
  • Gemeindehaus Seidnitz
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik am Mittag
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt soll neuer #Superintendent in #Leipzig werden. Feydt werde sich… https://t.co/mNByBsB7QY
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Landesbischof Carsten #Rentzing hat seine Mitgliedschaft in einer #Burschenschaft verteidigt –… https://t.co/V8EU7K7Vcj
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Leipzig eröffnet #Lichtorte - wie in der #Nikolaikirche. Es folgen nun an jedem Montag bis zum 9. Oktober weitere… https://t.co/cyCjhwEfiJ
vor 11 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischöfe #Rentzing und #Timmerevers zur Wahl/ Fotos unseres Fotografen aus dem Landtag gestern Abend… https://t.co/Z78bbUtQbd
vor 15 Tagen