0

Ohne Botschaft keine Kundschaft

Von Hartmut Metzger
  • Artikel empfehlen:

Die Kirche hat eine Untersuchung in Auftrag gegeben, die zu dem wenig überraschenden Ergebnis kommt, dass sie bis 2060 die Hälfte ihrer Mitglieder verlieren könnte. Dafür hätten die Kirchenleiter eigentlich nur einen Taschenrechner gebraucht. Und wie reagiert die oberste Repräsentanz der evangelischen Kirche auf diese Nachricht: Weniger Kirchenmitglieder bedeutet nicht automatisch weniger gesellschaftliche Relevanz. »Die christlichen Kirchen bleiben weiterhin die größte nicht-staatliche Organisation in Deutschland«, sagt Heinrich Bedford-Strohm. Er trifft damit ungewollt des Pudels Kern.

Was ist Kirche? Wofür wird sie eigentlich gebraucht? Jedenfalls nicht als größte nicht-staatliche Organisation mit gesellschaftlicher Relevanz. Wer die Bibel liest, erkennt schnell, dass Gott und die Kirche den Staat nicht wirklich brauchen. In der urchristlichen Gemeinde wären viele froh gewesen über eine möglichst große Abwesenheit der Soldaten des römischen Reichs. Eine Gesellschaft braucht staatliche Strukturen, und Menschen brauchen eine Kirche, die ihrem Leben Sinn und Werte gibt. Dafür brauchen sie eine Gemeinde und diakonische Näch­stenliebe – sonst nichts. Alles andere ist zweitrangig und meist eine Folge des materiellen Überflusses vergangener Zeiten. Kirche muss keine staatlichen Aufgaben übernehmen in Kindertagesstätten, Schulen, Kliniken et cetera. Es täte ihr gut – und sei es im materiellen Notstand –, wieder zur Besinnung und zur eigenen Sache zu kommen: Zur Verkündigung des Evangeliums in jenen Gebäuden, die Kirchen heißen und aktuell einen geradezu unglaublichen Leerstand verzeichnen. Nicht nur mehr Christen, auch viel mehr Pfarrer werden in diesen Kirchen gebraucht. Ohne Botschaft bleibt die Kundschaft aus.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Marienberg
  • Mundartgottesdienst
  • Festzelt aus dem Kulle
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Kreuzkirche
  • , – Pegau
  • Gottesdienst
  • Festzelt Sportplatz Großstorkwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kritik an #Bundeswehr: Aktuelle Plakate wie Slogan ›Gas, Wasser, Schießen‹ Handwerker für die Bundeswehr gesucht« w… https://t.co/wBPu8GwAv1
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing besucht heute ein sächsisches Unternehmen: die #Friweika eG in #Weidensdorf bei… https://t.co/lkBLHskg24
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
15 Kirchgemeinden im Raum #Freiberg gehen die von der Landeskirche geforderte Strukturreform an und haben sich zu e… https://t.co/BqVEcy0ke0
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Warum feiern wird #Pfingsten? Antworten für Neugierige. https://t.co/F3yaxn2BDQ
vor 8 Tagen