0

Was dürfen Pfarrer sagen?

Von Horst Gorski
  • Artikel empfehlen:

Es gibt Grenzen dessen, was ein Pfarrer oder eine Pfarrerin sagen darf. Die Zustimmung zu diesem Satz dürfte aktuell umso größer sein, als von Populisten die Grenzen des Sagbaren bewusst verschoben werden. Umso sensibler muss der Umgang der Kirche mit ihren eigenen Äußerungen sein, gerade auch mit den Äußerungen von Trägern des Amtes der öffentlichen Verkündigung

Hier und da wird der Ruf nach Lehrbeanstandungsverfahren laut. Die »Lehrordnung« der VELKD von 1983 sagt, dass »in der öffentlichen Lehrdarbietung bestimmte unüberschreitbare Grenzen gewahrt werden« müssen. Als Richtschnur nennt sie Bibel und Bekenntnis. Genauer bestimmt sie die Grenzen nicht. Man kann an die Bergpredigt oder das Doppelgebot der Liebe denken. Aber was heißt das konkret für den Einzelfall? Bei der Einleitung eines Verfahrens muss im Blick behalten werden, dass es nur zwei mögliche Ausgänge kennt: die Entfernung aus dem Dienst oder die Einstellung des Verfahrens. Die theologischen Gründe, die gegen einen Pfarrer geltend gemacht werden, müssen also von vornherein als so gravierend eingestuft werden, dass sie grundsätzlich eine Entfernung aus dem Dienst gerechtfertigt erscheinen lassen. Eine hohe Hürde.

Die Lehre der Kirche braucht in diesen Zeiten öffentliche Klärung, das ist wahr. Ob sie deswegen Lehrbeanstandungsverfahren braucht, ist eine andere Frage. Die Möglichkeiten, gemeinsam öffentlich über den Glauben zu diskutieren, sind noch nicht ausgeschöpft. Gerade in dieser Stärke, kontroverse Diskussionen sachlich zu führen und als Gemeinschaft trotz unterschiedlicher Positionen zusammenzuhalten, kann die Kirche Vorbild sein und einen Beitrag zum Zusammenhalt der Gesellschaft leisten!

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Montagsforum
  • Gemeindezentrum
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Abendmusik
  • Marienkirche Stötteritz
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der #Theologe Heinrich #Fink verstarb am Mittwoch: https://t.co/ctjUEhKSs4 @epdOst
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Bundesverdienstorden für sächsische Pfarrer i.R.: Günter Hartmann aus Rosenthal-Bielatal für sein Projekt »Kinder… https://t.co/qElkZn3w6F
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mildes Urteil am #Landgericht @Stadt_Chemnitz zur #Messerattacke in #Aue am Heiligabend 2019 in den Räumen der Kir… https://t.co/KCCi63Hhcs
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im beliebten Wohnquartier auf dem Chemnitzer #Kaßberg steht das ehemalige Stasi-Gefängnis. Von dort aus hat die… https://t.co/StwNSg6fko
vor 4 Tagen