0

Gott war und ist immer da – auch in der Krise

Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mit wendet. Psalm 66, Vers 20
Henning Olschowsky
  • Artikel empfehlen:
Henning Olschowsky ist Pfarrer in Grimma.
Henning Olschowsky ist Pfarrer in Grimma. © privat

Wann steht er denn nun endlich zur Verfügung, der neue Impfstoff? Mit dieser Frage werden Virologen seit Wochen bedrängt. Die Wissenschaft soll liefern. Das Virus muss doch in den Griff zu kriegen sein, wie Krankheit überhaupt. So lautet der Glaubenssatz unserer modernen Gesellschaft. Was aber geschieht mit uns, wenn wir das Virus oder eine Krankheit nicht einfach beseitigen, wenn wir sie nicht in den Griff bekommen können?

Dann stürzt uns das, so spüren wir das im Moment, in die Krise. Die Alternative wäre, so meint der Soziologe Hartmut Rosa, wir würden lernen, damit zu leben – mit unserer Begrenztheit, mit der Unverfügbarkeit des Lebens, mit einer Krankheit. Das würde bedeuten, dass ich in ein Resonanzverhältnis zu meinem eigenen Körper gelange. Ich lerne, auf ihn zu hören und darauf zu antworten. Aber genau das ist es, was wir abdelegieren an die Fachleute, die Spezialisten, die uns in Röhren schieben, die uns vermessen. Das Leben, das Virus, die Krankheit muss doch zu kontrollieren, zu beherrschen sein!

Und diesen Wunsch beziehen wir auch auf Gott. Wir versuchen, Gott verfügbar zu machen. Das heißt, wir wollen ihn manipulieren. Wenn ich eine bestimmte Leistung erbringe, wenn ich Gutes tue oder genügend spende, dann kann Gott doch gar nicht anders, als meinen Wunsch zu erfüllen, dass ich die Prüfung bestehe, von der Krankheit geheilt werde. Dieses Phänomen gibt es, seit Menschen zu Gott beten. Gott ist kein Automat, in den ich eine Münze einwerfe, um das Gewünschte zu erhalten. Gott war und ist immer da, auch wenn er manchmal zu verstummen scheint. Zugleich ist und bleibt Gott unverfügbar. Und es ist eine Gnade, ein Geschenk, mit Gott in lebendiger Resonanz zu sein – nicht nur in Krisenzeiten. 

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik zur Mittagszeit
  • Kirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Musikalische Vesper
  • Hainkirche St. Vinzenz Lützschena
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirchen feiern #Pfingsten mit Einschränkungen – Bischöfe rufen zu #Solidarität und respektvollem #Zuhören auf. In d… https://t.co/7x9Laqtj6F
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Chortage in #Oschatz, #Bautzen und #Zwickau für September und Oktober sind abgesagt. Wegen #Corona und dem nun… https://t.co/lRHwD06vln
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Robben als Gewinner der Corona-Pandemie: https://t.co/0Clph7XSQz #Corona #Robben #Kanada @epd_news https://t.co/0Clph7XSQz
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lockerungen am Runden Tisch: In #Sachsen wird heute Abend diskutiert: https://t.co/ODDzPoHk4E #Familienfeiern… https://t.co/ODDzPoHk4E
vor 5 Tagen