Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Lehrer Deutschlands

Weltbeweger: Vor 525 Jahren wurde Philipp Melanchthon geboren. An der Seite Martin Luthers hat er das Christentum grundlegend verändert – auch als Bibelübersetzer.
Von Christine Süß-Demuth (epd)
  • Artikel empfehlen:
Entscheidender Wegbereiter der Reformation: Der vor 525 Jahren geborene Philipp Melanchthon (im Bild: Büste im Melanchthonhaus Wittenberg). © Foto: Stephencdickson /CC-BY-SA-4.0

Er war Reformator, Theologe, Humanist, Gelehrter und auch ein großer Ökumeniker: Vor 525 Jahren wurde Philipp Melanchthon im heute badischen Bretten geboren. Der Sohn eines Waffenschmieds kam am 16. Februar 1497 als Philipp Schwarz- erdt auf die Welt. Erst später nannte er sich Melanchthon, die griechische Übersetzung von »Schwarzerdt«. Die von ihm angestoßenen Schul- und Bildungsreformen reichen bis in die Gegenwart. Und mit seinen 1521 veröffentlichten »Loci Communes« und dem Augsburger Bekenntnis (»Confessio Augustana«) aus dem Jahr 1530 formulierte Melanchthon Grundsätze des evangelischen Glaubens. Lange Zeit jedoch stand er im Schatten seines Weggefährten Martin Luther. Das habe sich in den vergangenen Jahren geändert, sagt Günter Frank, Direktor der Europäische

Sie haben noch kein Digital-Abo?

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Hat die Kirche ihre DDR-Geschichte ausreichend aufgearbeitet?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Crimmitschau
  • Oase-Gottesdienst
  • Marktplatz
  • , – Sebnitz
  • Konzert
  • Ev.-Luth. Stadtkirche Peter und Paul
  • , – Leipzig
  • Regionaler Freiluftgottesdienst
  • Kirche Zuckelhausen
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Jüdische #Kultusgemeinde #Dresden hat ein historisches Hinweisschild mit der Aufschrift „#Synagoge Dresden“ erw… https://t.co/OtAcywYwIf
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nabu_de und Landesstiftung für Natur und Umwelt setzen sich künftig gemeinsam für Erhalt von #Fledermausquartiere|… https://t.co/WqPmGloG36
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ehemalige Präsidentin der #Landessynode #Sachsen|s, Gudrun Lindner, kritisiert Umgestaltung der ostdeutschen… https://t.co/Z7GXCNP135
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im neuen SONNTAG: Umgang der #DDR-Kirche mit gen Westen ausreisenden #Pfarrern, wie #Kirchgemeinden unter schwierig… https://t.co/xpxdUtf8n2
vor 2 Tagen

Jubiläum