Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Christen verwandeln Görlitz

Lausitz-Kirchentag: Am Wochenende fand in Görlitz unter großer Beteiligung der erste Lausitz-Kirchentag statt. Unter dem Motto »Von Wegen« wurde der Glaube geteilt und gefeiert und Hoffnung gesät.
Von Susanne Atzenroth (mit epd und so)
  • Artikel empfehlen:
  • Klangvolles Zeichen: Christliche Bläser aus der ganzen Lausitz sorgten für echte Kirchentagsstimmung am Wochenende in Görlitz. Der erste landeskirchenübergreifende Lausitz-Kirchentag bot ein umfangreiches Programm und viele Impulse. © Steffen Giersch

    Klangvolles Zeichen: Christliche Bläser aus der ganzen Lausitz sorgten für echte Kirchentagsstimmung am Wochenende in Görlitz. Der erste landeskirchenübergreifende Lausitz-Kirchentag bot ein umfangreiches Programm und viele Impulse. © Steffen Giersch

  • Klangvoll: Hunderte Bläser brachten beim Eröffnungsgottesdienst den Obermarkt zum Beben.

    Klangvoll: Hunderte Bläser brachten beim Eröffnungsgottesdienst den Obermarkt zum Beben. © Steffen Giersch

  • Bunt: Im Kinder- und Jugendbereich im Stadtpark gab es viel Aktion, Spiel und Spaß. © Steffen Giersch

    Bunt: Im Kinder- und Jugendbereich im Stadtpark gab es viel Aktion, Spiel und Spaß. © Steffen Giersch

  • Begeistert: Gesang aus vollen Kehlen und Herzen beim Eröffnungsgottesdienst. © Steffen Giersch

    Begeistert: Gesang aus vollen Kehlen und Herzen beim Eröffnungsgottesdienst. © Steffen Giersch

  • Kreativ: Mit einem Programmheft als Sonnenhut wurde der Hitze getrotzt. © Steffen Giersch

    Kreativ: Mit einem Programmheft als Sonnenhut wurde der Hitze getrotzt. © Steffen Giersch

  • Die Kirchenzeitung mittendrin: Begegnung am Gemeinschaftsstand von DER SONNTAG und DIE KIRCHE auf dem Markt der Möglichkeiten – mit Redakteurin Sibylle Sterzik (r.), Stefan Seidel (2. v. r.) und Sorbinnen aus Schleife. © Steffen Giersch

    Die Kirchenzeitung mittendrin: Begegnung am Gemeinschaftsstand von DER SONNTAG und DIE KIRCHE auf dem Markt der Möglichkeiten – mit Redakteurin Sibylle Sterzik (r.), Stefan Seidel (2. v. r.) und Sorbinnen aus Schleife. © Steffen Giersch

  • Gute Energie: Thilo Daniel, Bettina Westfeld, Michael Kretschmer beim Podium über die Zukunft der Lausitz. © Steffen Giersch

    Gute Energie: Thilo Daniel, Bettina Westfeld, Michael Kretschmer beim Podium über die Zukunft der Lausitz. © Steffen Giersch

  • Von Versöhnung erzählen: Begegnung im »Zentrum Frieden« auf der Altstadtbrücke. © Steffen Giersch

    Von Versöhnung erzählen: Begegnung im »Zentrum Frieden« auf der Altstadtbrücke. © Steffen Giersch

  • Beten mit Politprominenz: Antje Pech (M.) und Christian Stäblein (2. v. r.) beim Gottesdienst. © Steffen Giersch

    Beten mit Politprominenz: Antje Pech (M.) und Christian Stäblein (2. v. r.) beim Gottesdienst. © Steffen Giersch

  • Glauben teilen: Austausch an einem Stand des Marktes der Möglichkeiten auf dem Untermarkt. © Steffen Giersch

    Glauben teilen: Austausch an einem Stand des Marktes der Möglichkeiten auf dem Untermarkt. © Steffen Giersch

Mehr als 15 000 Menschen besuchten von vergangenem Freitagabend bis Sonntagmittag den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. Die fünf Kirchenkreise der Lausitz, die sich auf die sächsische und die berlin-brandenburgische Landeskirche aufteilen, begeisterten mit einem großen Angebot. »Wir haben das Motto ›Von Wegen‹ mit Leben gefüllt. So viele waren da mit einem Lachen im Gesicht und dem kleinen, trotzigen ›von wegen‹ unseres Glaubens«, resümierte die Görlitzer Generalsuperintendentin Theresa Rinecker.

Schon beim Eröffnungsgottesdienst am Sonnabend war Gänsehaut garantiert, als hunderte Bläserinnen und Bläser ihre Instrumente anstimmten und auf dem Görlitzer Obermarkt die ersten von Tausenden gemeinsam gesungenen Lieder erklangen. Landesbischof Christian Stäblein

Sie haben noch kein Digital-Abo?

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Hat die Kirche ihre DDR-Geschichte ausreichend aufgearbeitet?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Crimmitschau
  • Oase-Gottesdienst
  • Marktplatz
  • , – Sebnitz
  • Konzert
  • Ev.-Luth. Stadtkirche Peter und Paul
  • , – Leipzig
  • Regionaler Freiluftgottesdienst
  • Kirche Zuckelhausen
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Jüdische #Kultusgemeinde #Dresden hat ein historisches Hinweisschild mit der Aufschrift „#Synagoge Dresden“ erw… https://t.co/OtAcywYwIf
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nabu_de und Landesstiftung für Natur und Umwelt setzen sich künftig gemeinsam für Erhalt von #Fledermausquartiere|… https://t.co/WqPmGloG36
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ehemalige Präsidentin der #Landessynode #Sachsen|s, Gudrun Lindner, kritisiert Umgestaltung der ostdeutschen… https://t.co/Z7GXCNP135
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im neuen SONNTAG: Umgang der #DDR-Kirche mit gen Westen ausreisenden #Pfarrern, wie #Kirchgemeinden unter schwierig… https://t.co/xpxdUtf8n2
vor 2 Tagen

Jubiläum