0

Demokratiepreis für Ostritzer Friedensfest

epd
  • Artikel empfehlen:
Ökumenischer Gottesdienst beim Friedensfest Ostritz
© Andreas Herrmann

Für ihr Engagement gegen ein Rechtsrock-Festival im April wird die sächsische Initiative »Ostritzer Friedensfest« mit dem diesjährigen Preis »Gegen Vergessen - Für Demokratie« ausgezeichnet. Mit ihrem Friedensfest sei es der Initiative gelungen, ein breites Bündnis aufzustellen, das mehr gewesen sei als eine reine Gegenveranstaltung gegen Rechts, teilte der Verein »Gegen Vergessen – Für Demokratie« am Dienstag in Berlin mit. Der Preis ist den Angaben nach mit 7.500 Euro dotiert und wird am 17. November im Landtag von Schleswig-Holstein in Kiel überreicht.

Der Vereinsvorsitzende Bernd Faulenbach würdigte das Friedensfest als einen Beitrag für die Zusammengehörigkeit und die Entwicklung von Gemeinwesen auf dem Land. »Dass sich die Einwohner einer Kleinstadt zusammenfinden, sich verständigen und gemeinsam überlegen, wie positive Signale für ein Zusammenleben in der Region ausgesandt werden können, ist in der gegenwärtigen politischen Stimmung, in der Polarisierung um sich greift, keine Selbstverständlichkeit«, sagte Faulenbach.

In Ostritz (Landkreis Görlitz) waren von 20. bis 22. April mehr als 1.000 Neonazis und Rechtsextreme aus ganz Deutschland und Europa zu einem Festival zusammengekommen. Parallel dazu rief die Initiative »Ostritzer Friedensfest« zu einer zivilgesellschaftlichen Gegenveranstaltung in der ostsächsischen Kleinstadt auf. Neben dem Organisationsteam gehörten der Initiative den Angaben nach auch die Stadtverwaltung und das Begegnungszentrum St. Marienthal an. Bürger, Vereine, Politiker, Stiftungen und Kirchgemeinden unterstützten das Bündnis.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Kulturhistorische Führung
  • Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche
  • , – Bautzen
  • Orgelmusik am Mittag
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Seniorentreff
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rund 500 Menschen haben am Abend in @StadtLeipzig gegen #Abschiebungen demonstriert. Am Abend zuvor hatte es Krawal… https://t.co/W89VFeja6J
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Es gebe ein "Sachsen-Bashing, das völlig unangebracht ist", sagte der Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in… https://t.co/75y5gQBfio
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Berlinerin Leen Fritz wird neue #Jugendpfarrerin in Dresden. #Jugendkirche @evjusa https://t.co/esEb8q846H
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Senioren gesucht: Die @EHSDresden will den Alltag in Wohngemeinschaften und Hausgemeinschaften begleiten und beoba… https://t.co/Qcy9eWspmz
vor 13 Tagen