Festakt zur Überführung der Stasi-Unterlagen

epd
  • Artikel empfehlen:
Stasi, Stasiakten, Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
Themenbild © RainerSturm / pixelio.de

Die Überführung des Stasi-Unterlagen-Archivs ins Bundesarchiv wird mit einem Festakt in Berlin begleitet. Die Veranstaltung findet am 17. Juni im Zeughaushof des Deutschen Historischen Museums statt, dem Jahrestag des DDR-Volksaufstandes von 1953. Der Festakt wird live ins Internet gestreamt, kündigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Freitag in Berlin an. Außer ihr ist demnach als Redner der frühere Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde, Altbundespräsident Joachim Gauck, angekündigt.

Auch der am 17. Juni aus dem Amt scheidende Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, und der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, werden Festreden halten.

31 Jahre nach dem Mauerfall hatte der Bundestag im November die Transformation der Akten der DDR-Staatssicherheit ins Bundesarchiv endgültig beschlossen. Damit sollen die Akten dauerhaft gesichert werden, für Betroffene, Medien und Forschung aber weiter zugänglich sein. An die Stelle von Behördenleiter Roland Jahn tritt als Ansprechpartnerin für die Betroffenen die frühere DDR-Oppositionelle Evelyn Zupke. Die 59-Jährige war am Donnerstag vom Bundestag zur ersten Bundesbeauftragte für die Opfer der SED-Diktatur gewählt worden.

Information:

Transformation des Stasi-Unterlagen-Archivs in das Bundesarchiv am 17. Juni 2021, von 19 bis 20.15 Uhr im Zeughaushof des Deutschen Historischen Museums; Livestream ins Internet, Presseplätze stehen nach Anmeldung zur Verfügung.

Internet https://www.bstu.de/ www.kulturstaatsministerin.de

Anzeige ehs

Impressionen Lausitz-Kirchentag


  • Görlitz begrüßt an diesem Wochenende zum »Lausitz-Kirchentag« © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Mit viel Musik und zahlreichen Angeboten wurde gefeiert © Steffen Giersch


  • Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte zu diesem Anlass Görlitz © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Strahlender Sonnenschein und Hitze beim Lausitz-Kirchentag, die Stimmung blieb oben auf © Steffen Giersch


  • Gestaltet wurde der Lausitz-Kirchentag von der Sächsischen Landeskirche (EVLKS) und der Landeskirche für Berlin-Brandenburg und Schlesische Oberlausitz (EKBO) © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Musik gehörte natürlich dazu, beim Gottesdienst und zahlreichen kleinen Teilveranstaltungen © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Auch diakonische Einrichtungen, wie hier die Bahnhofsmission, informierten © Steffen Giersch


  • Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Stände © Steffen Giersch


  • Und Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Familie in Sorbischer Tracht – jede Stadt hat ihre eigene Tracht, die leicht voneinander variiert © Steffen Giersch




  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil – ein wichtiges Thema in der Region: Der Braunkohleausstieg © Steffen Giersch


  • Auch Bettina Westfeld nahm an der Diskussionsrunde zum Braunkohleausstieg teil © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Christen an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch

Größer anschauen? Hier klicken!

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Glauchau
  • SilbermannOrgelPunktZwölf
  • St. Georgen
  • , – Altenberg
  • Orgelmusik
  • Kirche Geising
  • , – Leipzig
  • Klaviermusik
  • Dietrich-Bonhoeffer-Haus Gohlis
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»#Kirche wird #Minderheit« heißt es im neuen Sonntag. Die #Mitgliedschaftszahlen zeigen, die #katholische und… https://t.co/6skaWp59Kj
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lausitz-#Kirchentag in #Görlitz – tausende Christen feiern. Hier unsere Impressionen vom Samstag:… https://t.co/P9l9QqsH22
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
vor 10 Tagen