Herrnhut lädt zum Tag der offenen Türen ein

19 Einrichtungen präsentieren sich mit Angeboten für die ganze Familie. Die Stationen warten mit Programmpunkten auf, die Wissenswertes, Kreativ-Spielerisches und Kulinarisches bieten.
(so)
  • Artikel empfehlen:
Herrnhut, Gottesacker, Tag der offenen Tür 2022
Blick auf die Stadt Herrnhut in der Oberlausitz. Am 7. Mai öffnen die Herrnhuter ihre Türen und geben Einblicke in Museen, Diakonie, Brüder-Unität, Sterne-Manufaktur und mehr. © heyeje https://www.flickr.com/photos/heyeje/28206081936/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94233244

Am Samstag, dem 7. Mai 2022, öffnet die Stadt Herrnhut für Interessierte ihre Türen. Nachdem der Tag der offenen Türen in den vergangenen zwei Jahren Pandemie bedingt nur digital stattfinden konnte, ist diesmal wieder ein persönliches Erkunden möglich. 19 verschiedene Einrichtungen wirken mit. Diese sind über die gesamte Stadt verteilt und laden dazu ein, die Vielfalt Herrnhuts kennenzulernen. Zu erleben ist Geschichte, Kunst, Kultur und Freizeitspaß, kündigt die Stadt Herrnhut in einer Pressemitteilung an.

Der Alte Bahnhof zeigt von 10 bis 14 Uhr eine Eisenbahnausstellung. Die Oberlausitzer Werkstätten können von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden. Keramikprodukte werden zum Kauf angeboten. Im Völkerkundemuseum besteht von 9 bis 17 Uhr die Möglichkeit, spielerisch die Ausstellung zu entdecken. Gäste haben außerdem Gelegenheit, sich kreativ bei der Fertigung eines Patchworkmosaiks zu betätigen oder es sportlich anzugehen, etwa beim Bogenschießen (gutes Wetter vorausgesetzt). Die Katholische Gemeinde bietet von 10 bis 16 Uhr Besichtigungen und Führungen an. Bei der Herrnhuter Sterne Manufaktur erwartet Familien von 10 bis 17 Uhr stündlich eine kleine Produktionsführung. Der Verkauf der 2022er-Neuheiten startet. Zur Feier des Tages eröffnet die Manufaktur ihre Sonderausstellung „Ein Blick hinter die 25 Zacken“. Spiele, Hüpfburg, Kinderschminken und Live-Musik stehen ebenfalls auf dem Programm. Die benachbarte Abraham Dürninger GmbH führt angemeldete Besucher um 9.30 Uhr und 11 Uhr durch ihren Betrieb.

In der Künstlergilde ist von 10 bis 17 Uhr eine kunsthandwerkliche Verkaufsausstellung geöffnet. Die Kreismusikschule Dreiländereck lädt von 9.30 bis 12 Uhr zu einer Musizierstunde ein. Ab 10.15 Uhr können Groß und Klein Musikinstrumente ausprobieren. Das Christliche Zentrum bietet 11, 14 und 16 Uhr Führungen durch Haus und Park an, 18 Uhr veranstaltet es einen Lobpreisgottesdienst. Der Laden Mazel Tov lockt 9.30 bis 18 Uhr mit Weinproben israelischer Tropfen.

Wer Näheres über den Herrnhuter Gottesacker erfahren möchte, kann 13 und 14.30 Uhr an einer Führung teilnehmen, organisiert vom Gottesacker e. V. Die Evangelische Brüdergemeine Herrnhut ist von 10 bis 16 Uhr an mehreren Stellen präsent: So kann die Aussichtsplattform des Hutberg-Altans erklommen werden. In der Kirche ist neben der Ausstellung „Von Herrnhut in die Welt“ auch die Fairhandlung geöffnet. 10 bis 13 Uhr können Schwindelfreie und Sportliche aller 30 Minuten nach Voranmeldung den Kirchturm besteigen. 12 Uhr findet das Mittagsgebet mit Bläsern statt, 19 Uhr die Gebetssingstunde. Im nahe gelegenen Witwenhaus wird von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr ein Trödelmarkt ausgerichtet.

Das Café Förster bietet ab 11 Uhr Mittagstisch an und hat an süßen Leckereien u. a. exotische Eissorten aus eigener Herstellung in petto. Im Vogtshof informiert von 13 bis 15 Uhr die Evangelische Brüder-Unität zu den Losungen und der „UNESCO-Weltwerbe“-Bewerbung. Die Comenius-Buchhandlung überrascht Gäste von 9.30 bis 14 Uhr mit einer Los(ungs)aktion und Buch-Gewinnen. Zu aktueller Smoothie-Literatur können Besucher Smoothies verkosten.

Wenige Meter weiter veranstalten Heimatmuseum und Tourist-Info von 10 bis 17 Uhr einen Bücherbasar. Dauer- und Sonderausstellung sind geöffnet. Die Herrnhuter Diakonie lädt von 11 bis 16 Uhr im Zinzendorfhaus zu Mittagstisch und Vesper ein, die Tagespflege am Zinzendorfplatz stellt sich vor. Auch das Zinzendorf-Schloss Berthelsdorf steht von 14 bis 17 Uhr für Interessierte zur Besichtigung. Im Gästehaus und Tagungszentrum Komenský gibt es von 14 bis 16 Uhr Informationen und Tee aus Korea. Die Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut bieten von 10 bis 13 Uhr Führungen im Schulhaus an.

Acht Anlaufpunkte halten ein Imbissangebot bereit. Auch ein Gewinnspiel ist wieder für die Besucher vorbereitet. Wer sein Glück versuchen möchte, muss lediglich fünf verschiedene Stationen besuchen und an jeder einen Stempeleintrag in die eigene Stempelkarte sammeln. Stempelkarten sind in jeder Einrichtung zu haben.

Die Stadt Herrnhut feiert in diesem Jahr ihr 300-jähriges Bestehen. Sie zählt aktuell rund 1.300 Einwohner. Mit allen Ortsteilen kommen rund 5.800 Einwohner zusammen.

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Kulturhistorische Sommerführung
  • St. Jakobikirche
  • , – Freiberg
  • Familienführung
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik am Mittag
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Orgel des Monats #August steht in der Dorfkirche #Sora in #Sachsen: https://t.co/P5cQDWiiz3 #OrgeldesMonats #EKD #sächsisch
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Vom 18. September bis zum 2. Oktober finden im Landkreis #Meißen die Interkulturellen Wochen mit Tanz- und Literatu… https://t.co/8zEI11GIno
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Jüdische #Kultusgemeinde #Dresden hat ein historisches Hinweisschild mit der Aufschrift „#Synagoge Dresden“ erw… https://t.co/OtAcywYwIf
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nabu_de und Landesstiftung für Natur und Umwelt setzen sich künftig gemeinsam für Erhalt von #Fledermausquartiere|… https://t.co/WqPmGloG36
vor 4 Tagen

Jubiläum